10 Jahre Ratgeber Sanierung
14.04.2014

Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) enthält auch Bußgelder

Ordnungswidrigkeit bei EnEV 2014 kann teuer werden

In der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014), die seit Mai 2014 gültig ist, sind Energieausweis, Energiestandards für die Sanierung und bestimmte Nachrüstverpflichtungen für Hausbesitzer geregelt. Wer sich daran nicht hält, begeht nach § 27 der EnEV 2014 eine Ordnungswidrigkeit und diese Missachtung der Energieeinsparverordnung kann Hausbesitzer bis zu 50.000 Euro kosten. Hier die Bußgelder der EnEV 2014 im Überblick.

Euromünzen und EuroscheineBild größer anzeigen
Die Energieeinsparverordnung 2014 zu missachten, kann teuer werden. In der EnEV sind jetzt auch Bußgelder festgelegtFoto: KfW-Bildarchiv / Fotograf: Thomas Klewar

Bußgeld bis zu 50.000 Euro bei Missachtung der EnEV 2014
Richtig teuer wird es für Hausbesitzer, wenn sie die Nachrüstverpflichtungen der Energieeinsparverordnung nicht beachten. Wer seine alte Heizung trotz Austauschverpflichtung weiter nutzt, ungedämmte Rohrleitungen im kalten Keller nicht dämmt oder die Nachrüstpflicht bei der Dachbodendämmung ignoriert, muss mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro rechnen.

Bußgeld bis zu 15.000 Euro bei Missachtung der EnEV 2014 in Sachen Energieausweis
Weitere Bußgelder aus der Energieeinsparverordnung betreffen vor allem den Energieausweis. So legt die EnEV 2014 fest, dass der Energieausweis rechtzeitig und vollständig schon bei der ersten Besichtigung vorgelegt werden muss, dass der Energieausweis dem neuen Mieter oder Käufer ausgehändigt werden muss und die Energiekennwerte aus dem Energieausweis auch in Immobilienanzeigen veröffentlich werden müssen. Wer sich daran nicht hält, begeht eine Ordnungswidrigkeit und riskiert ein Bußgeld in Höhe von 15.000 Euro. Das gilt übrigens auch, wenn Hausbesitzer dem Energieberater falsche Daten für den Energieausweis zur Verfügung stellen. 

Eine Übergangsregelung gibt es für die Pflichtangaben in Immobilienanzeigen: Die Bußgeldregelung hierfür tritt erst am 1. Mai 2015 in Kraft, damit sich alle Beteiligten auf die Neuregelung einstellen können.

 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    DEPI Pelletinfos

    Webwalker UG

     
  • App Icon

    Mitsubishi Electric Remote

    Mitsubishi Electric Europe B.V.

     
  • App Icon

    Knauf Energiesparrechner

    aufwind solutions GmbH & Co. KG / Knauf Gips KG