URSA PUREONE - perfekte Balance von Natürlichkeit und Höchstleistung
 
Produkt-Tipp
mehr zu Dachfenster
 

Emissionsarme Dachfenster sorgen für Wohngesundheit

Sentinel-Haus-Institut bescheinigt Wohngesundheit von Fenstern

Unsere Häuser werden aus energetischen Gründen immer dichter. Ein Luftwechsel über Ritzen und Fugen findet kaum noch statt - Schadstoffe können sich so in der Atemluft anreichern. Wohngesundheit gewinnt deshalb immer stärker bei der Sanierung an Bedeutung. Das gilt auch unterm Dach: Wohngesunde Dachfenster belasten die Raumluft nicht mit Schadstoffen und tragen zu einem gesunden Raumklima im Dachgeschoss bei.

Etwa 90 Prozent unserer Lebenszeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Davon den größten Teil am wichtigsten Ort der Welt: Zuhause. Ob wir uns dort wohlfühlen und gesund bleiben, hängt wesentlich von der Luft ab, die wir atmen. Das Thema Wohngesundheit befasst sich deshalb mit dem Gedanken, die Belastung durch Schadstoffe weitestmöglich zu minimieren. Denn gerade heute, wo Gebäudehüllen immer dichter werden, reichern sich Schadstoffe aus Baumaterialien in kürzester Zeit in der Atemluft an - auch unter dem Dach. Deshalb sollten gerade bei einer Sanierung oder einem Dachausbau, die für eine dichtere Gebäudehülle sorgen, möglichst viele Bauteile emissionsarm und gesundheitlich unbedenklich sein.

Wohngesunde Dachfenster: Emissionsarm und gesundheitlich unbedenklich
Roto ließ seine Dachfenster der Typen RotoQ, RotoComfort i8, R8, R7 und R6 in Holz/Kunststoff vom Sentinel-Haus-Institut prüfen, welches dem Dachfensterhersteller die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte bescheinigte. Alle getesteten Dachfenster erfüllen nachweislich die strengen Anforderungen zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen.

Neue Dachfenster: neues Wohlbefinden
Dachfenster von Roto helfen somit nachweislich, die Belastung durch Schadstoffe im Haus zu minimieren, und sorgen für ein gesundes Wohnklima unterm Dach. Das kommt dem Wohlbefinden der Bewohner zu Gute, egal ob Allergiker oder nicht. Denn das Thema Wohngesundheit steht nicht nur bei sensitiven Menschen und Allergikern hoch im Kurs. Auch Menschen ohne Allergien profitieren vom gesunden Wohnklima unter dem Dach.

Übrigens: Auch nach dem Ende des Produktlebenszyklus bedeutet die Entscheidung für Roto Wohndachfenster eine gute Wahl im Dienst der Umwelt und kommender Generationen: Denn die Kunststoff-Wohndachfenster von Roto sind sortenrein trennbar und können so dem umweltschonenden Recycling komplett zugeführt werden.

Weitere Informationen über das komplette Dachfenster-Sortiment von Roto liefert die Broschüre "Dachfenster Sortiment".

mehr zu Dachfenster
 
 
 
 
Quelle: Roto Dach- und Solartechnologie GmbH
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

Wohngesunde Dachfenster von RotoBild größer anzeigen
Kein Platz für Schadstoffe im Dachgeschoss: Auch beim Dachfenster lohnt es sich, auf die Wohngesundheit zu achtenFoto: Roto Dach- und Solartechnologie GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Dachfenster. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »
 

Weitere Produkte von Roto Dach- und Solartechnologie GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon
     
  • App Icon

    Mein Bauprojekt

    Bosch Thermotechnik GmbH / Effizienzhaus-online