10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Dachfenster
 

Flachdachfenster im Altbau nachrüsten

Mehr Licht und Luft unter dem Flachdach

Der nachträglicher Einbau eines Flachdachfensters ist einfacher, als viele Hausbesitzer vermuten würden, und zahlt sich dreifach aus: Ein neues Wohngefühl, eine merkliche Energieeinsparung und ein Plus an Komfort sind mehr als genug Gründe ein Flachdachfenster nachrüsten zu lassen. Der Einbau ist sogar direkt im begrünten Dach möglich.
 
Beispiel: Einbau Flachdachfenster - Projekt in Tornesch Video: VELUX Deutschland GmbH

Die größte Herausforderung für die Nachrüstung eines Flachdachfensters ist ein Fenster mit guter Dämmung zu finden. Denn die meisten herkömmlichen Lichtkuppeln fürs Flachdach sind nur schlecht oder gar nicht gedämmt. Anders die Flachdachfenster von VELUX. Die Flachdach-Lösungen des Dachfenster-Herstellers überzeugen mit hervorragenden Wärmedämmeigenschaften und vielem mehr.

Flachdachfenster ist einfach nachzurüsten
Der nachträgliche Einbau in das Dach ist einfacher als gedacht. Ein neuer Adapterkranz erleichtert die fachgerechte Montage des Flachdachfensters auch bei dicker Dämmung. So können die Dachfenster bei unterschiedlichsten Dachkonstruktionen - sei es bei der Sanierung, bei Gründächern oder bei Flachdächern mit Kiesschüttung - zum Einsatz kommen und stets schnell und gemäß der Vorgaben (ob bezüglich der Dämmung oder auch der Flachdachrichtlinie) montiert werden.

Dachfenster mit top Wärmeschutz
Die Wärmeverluste über VELUX Dachfenster sind äußerst gering. Auch die Flachdachfenster sind so gut gedämmt und energiesparend, dass sie in Niedrigenergiehäusern zum Einsatz kommen. Der Adapterkranz verbessert dank einer Polystyroldämmung in den Hohlräumen den Wärmeschutz der Fenster zusätzlich.

Tageslicht spart zusätzlich Energiekosten
Durch das Flachdachfenster gelangt viel mehr Licht in das Hausinnere. Das von oben einfallende Tageslicht hellt die Atmosphäre auf und schafft ein völlig neues Wohngefühl. Das Plus an Tageslicht, das durch das Flachdachfenster gewonnen wird, sorgt aber nicht nur für bessere Laune, sondern spart auch noch Energie. Denn die Lampen können tagsüber ausbleiben und müssen nur noch am Abend oder an verregneten, dunklen Tagen zum Einsatz kommen.

Automatische Steuerung übernimmt das Lüften
Das Flachdachfenster sorgt aber nicht nur für mehr Licht, sondern auch für ausreichende frische Luft. Denn die Elektroausführung des Dachfensters ist fernbedienbar und verfügt über eine automatische Öffnungsfunktion. Das Lüften funktioniert dank dem VELUX INTEGRA® Control Pad ganz einfach: Ein Knopfdruck auf die Funksteuerung genügt und schon öffnet oder schließt sich das Fenster. Außerdem lassen sich automatische Lüftungszeiten einstellen. Das Flachdachfenster übernimmt das Lüften dann praktisch von selbst. Bei einsetzendem Regen müssen sich die Hausbesitzer trotzdem keine Sorgen um ihr Inventar machen: Durch einen eingebauten Regensensor schließt das Dachfenster im Fall der Fälle ganz von selbst.

mehr zu Dachfenster
 
 
 
 
Quelle: VELUX Deutschland GmbH
 
 
Esszimmer mit FlachdachfensterBild größer anzeigen
Das neue Flachdachfenster lässt viel mehr natürliches Licht in den Raum und spart auf diese Weise auch StromkostenFoto: VELUX Deutschland GmbH
VELUX Deutschland GmbH
 
Ein Produkt von
VELUX Deutschland GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner VELUX Deutschland GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Eszimmer ohne FlachdachfensterBild größer anzeigen
Ohne Dachfenster wirkt derselbe Raum gedrückt und düster. Der Fenster-Einbau ins Flachdach hat sich gelohntFoto: VELUX Deutschland GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Dachfenster. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 30.09.2016

    Keine KfW-Zuschüsse mehr für Einbruchschutz 2016

    Wegen der hohen Nachfrage sind die KfW-Mittel für Zuschüsse beim Einbruchschutz 2016 ausgeschöpft. Anträge zur Förderung können aber weiter bei der KfW gestellt werden.

 

Weitere Produkte von VELUX Deutschland GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon
     
  • App Icon

    Produktwelt

    Roto Dach- und Solartechnologie