10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis

Mit neuer Aufsparrendämmung vom Altbau zum Passivhaus

Komplettes Sanierungssystem für zukunftssichere Dachdämmung

Wer ein bewohntes Dachgeschoss mit einer Sanierung zukunftssicher gestalten will, sollte bei der Dämmung nicht auf Minimallösungen setzen. Dank abgestimmten Sanierungssystemen für die Dachdämmung ist heute mit wenig Mehraufwand eine Dämmung im Passivhaus-Standard möglich. Ein Altbau mit Zwischensparrendämmung kann durch eine zusätzliche Aufsparrendämmung fit für die Zukunft gemacht werden.
 
In 5 Schritten zur AufsparrendämmungVideo: Paul Bauder GmbH & Co. KG

Mit den neuen Sanierungssystemen von Bauder lässt sich bei der Dachsanierung mit überschaubarem Aufwand eine Dachdämmung bis hin zum Passivhaus-Standard erreichen. Die Lösung ist eine Kombination aus einer Aufsparrendämmung und Zwischensparrendämmung.

Altbauten verfügen oft über gar keine oder nur eine ungenügende Dachdämmung. Bei einem typischen Dachaufbau mit einer Sparrenhöhe circa 120 Millimetern, einer Zwischensparrendämmung und einer raumseitigen Verkleidung ist mit einem U-Wert von rund 0,48 zu rechnen - und damit einem Wärmeschutz fernab der gesetzlichen Anforderungen, wie sie die geltende Energieeinsparverordnung (EnEV) vorgibt. Die Bauder Sanierungssysteme verbessern die Dämmung bis hin zu einem U-Wert ≤ 0,10, was Passivhaus-Standard entspricht. So lassen sich auch Altbauten mit einer zukunftssicheren Dachdämmung ausstatten. Die Aufsparrendämmung bietet nicht nur den besten Wärmeschutz, sondern ist auch die richtige Lösung, wenn das Dach bereits ausgebaut ist.

Mit Aufsparrendämmung plus Zwischensparrendämmung zum Passivhaus-Standard
Eine zusätzliche Aufsparrendämmung reduziert Wärmebrücken an den Dachsparren und erhöht den Wärmeschutz erheblich. Die Bauder Sanierungssysteme umfassen perfekt aufeinander abgestimmte Systemkomponenten, die sich einfach verarbeiten lassen und für eine rundum sichere Dämmhülle sorgen. Nachdem eine neue Zwischensparrendämmung eingebracht wurde, werden die hoch wärmedämmenden Kombi-Dämmelemente BauderPIR AZS (50 mm, WLS 029) beziehungsweise BauderPIR SDS (WLS 026 ≥ 120 mm, WLS 027 ≥ 80 mm) auf den Sparren verlegt.

Dampfbremse mit einstellbarem sd-Wert beugt Feuchtigkeitsschäden vor
Die innovative Dampfbremse BauderTOP SELECT, die vor der Zwischensparrendämmung quer über die Dachsparren ausgelegt wird, bewahrt die Dachdämmung vor Feuchtigkeit und bietet unabhängig von Temperatur und Jahreszeit dauerhafte Sicherheit. Sie bildet eine Art schützende Wanne für die Zwischensparrendämmung. Das Besondere an der BauderTOP SELECT ist ihr einstellbarer sd-Wert: Die dreilagige, diffusionsoffene Spezialunterdeckbahn verfügt über eine Spezialklebefolie, die auf der Sparrenoberseite streifenweise abgezogen werden kann. So kann der sd-Wert nach Bedarf eingestellt werden: Dort wo Diffusionsfähigkeit erforderlich ist, also auf den Sparrenoberseiten, liegt der sd-Wert konstant bei 0,1 Meter. Unterhalb der Zwischensparrendämmung beträgt er gleichbleibend 4,6 Meter.

Mit dieser sicheren Dachkonstruktion und der hochwirksamen Wärmedämmung sind Altbau-Besitzer bestens für die Zukunft gerüstet.

 
 
 
Quelle: Paul Bauder GmbH & Co. KG
 
 
Zwischensparrendämmung mit DampfbremseBild größer anzeigen
Nach der Verlegung der Dampfbremse wird die neue Zwischensparrendämmung eingebrachtFoto: Paul Bauder GmbH & Co. KG
Paul Bauder GmbH & Co. KG
 
Ein Produkt von
Paul Bauder GmbH & Co. KG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Paul Bauder GmbH & Co. KG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Dachsanierung mit AufsparrendämmungBild größer anzeigen
Die Aufsparrendämmung wird vollflächig auf dem Dach verlegt und lässt Wärmebrücken an den Sparren keine ChanceFoto: Paul Bauder GmbH & Co. KG

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Aufsparrendämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Paul Bauder GmbH & Co. KG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Styrodur® Toolbox

    BASF Corporation

     
  • App Icon
     
  • App Icon

    U-Wert-Quick

    Saint-Gobain