Produkt-Tipp für Profis

Abdichtungsbahn für die Behelfsabdichtung auf dem Flachdach

Unterlagsbahn mit Sicherheitsnaht dichtet Flachdach sicher ab

Wenn die Arbeitsbedingungen auf dem Flachdach schwierig werden und zum Beispiel Schlechtwetter droht, ist schnell eine Behelfsabdichtung zu verlegen. Dabei gilt auch bei der Flachdachsanierung: Mit der Vorbereitung des Untergrundes fängt alles an. So ist bei der zweilagigen Flachdachabdichtung mit Bitumenbahnen die erste Abdichtungslage entscheidend. Ideal ist eine selbstklebende Unterlagsbahn mit Sicherheitsnaht.
 

Flachdächer mit Bitumenbahnen werden in der Regel zweilagig ausgeführt. Die obere Lage sieht man jahrzehntelang, die untere sieht höchstens der Dachdecker bei seinen Abdichtungsarbeiten. Dabei ist die untere Lage viel mehr als nur die Grundlage für die zweite Abdichtungslage bei der Abdichtung des Flachdachs. Zum Beispiel, wenn es auf der Baustelle regnet.

Abdichtungsbahn Vedatop SU Safety: Wetterschutz fürs Flachdach mit Sofortwirkung
Wenn die Wetter- und Arbeitsbedingungen schwierig werden, sollte man nur das Beste benutzen. Etwa, wenn Gewitterwolken heranziehen und über der Wärmedämmung schnell eine Behelfsabdichtung zu verlegen ist. Diese schützt die Konstruktion oder die Bauteilfläche vorübergehend vor Feuchtigkeit und ermöglicht so auch die Weiterarbeit im Gebäudeinneren. In ihrer Qualität sollte diese Behelfsabdichtung aber alles andere als ein Behelf sein. Vielmehr sollten in ihr viele gute neue Ideen stecken und die alte Weisheit: Doppelt hält besser. So wie bei der bewährten selbstklebenden Unterlagsbahn mit Sicherheitsnaht Vedatop SU Safety von BMI Vedag.

Selbstklebende Unterlagsbahn mit Sicherheitsnaht als erstklassige Grundlage
Ob Neubau oder Flachdachsanierung – mit der Vorbereitung des Untergrundes fängt alles bei der Flachdachabdichtung an. Besonders wichtig ist die erste Lage, weil sie für die darunterliegenden Schichten einen Witterungsschutz mit Sofortwirkung darstellt. Die Safety Technologie der selbstklebenden Unterlagsbahn mit Sicherheitsnaht Vedatop SU Safety macht die Längsnaht doppelt sicher, indem sie die zwei Techniken kombiniert: Kaltselbstklebetechnik und Schweißverfahren.

Durch den "heißen" Nahtverschluss der Abdichtungsbahn wird auch bei ungünstigsten Witterungsverhältnissen ein Höchstmaß an Sicherheit auf dem Flachdach erreicht. Dadurch dient die Vedatop SU Safety vorübergehend als Behelfsabdichtung, so dass die Folgelage problemlos auch zeitlich versetzt aufgebracht werden kann. Auch nach dem Regen!

Behelfsabdichtung: Das System mit dem Sicherheitskonzept
Hausbesitzer, die keine Kompromisse eingehen wollen, sondern von Anfang an erstklassige Lösungen wählen, machen sich selbst und ihrem Dachdecker mit der Abdichtungsbahn Vedatop SU Safety eine Freude. Und gewinnen auf der Baustelle Sicherheit, Zeit und Flexibilität ohne Risiko.

 
 
 
Quelle: Vedag GmbH
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

Nahtverschweißung der Abdichtungsbahn mit Sicherheitsnaht Vedatop SU SafetyBild größer anzeigen
Nahtverschweißung der Abdichtungsbahn mit Sicherheitsnaht Vedatop SU Safety auf dem Flachdach: Nach Kaltselbstklebung des Randstreifens erfolgt die der Unterlagsbahn. Bei dieser Bahn muss der Nahtverschluss mit dem Brenner erfolgenFoto: Vedag GmbH
Vedag GmbH
 
Ein Produkt von
Vedag GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Vedag GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Abdichtungsbahn mit Sicherheitsnaht Vedatop SU Safety von VedagBild größer anzeigen
Die selbstklebende Unterlagsbahn mit Sicherheitsnaht ist auf verschiedenen Untergründen einsetzbar und durch die perforierte Unterseitenfolie sogar direkt auf einer HolzschalungFoto: Vedag GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Flachdachdämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

App-Tipps

 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung