10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp

Schlanke Vakuum-Dämmung für das Flachdach

Dachdämmung mit minimaler Höhe bringt maximalen Wärmeschutz

Bei der Flachdachdämmung setzt die Aufbauhöhe Grenzen. Für dicke Dämmplatten ist oft kein Platz vorhanden. Mit einer Vakuum-Dämmung lässt sich trotzdem ein sehr guter Wärmeschutz erzielen. Sie ist perfekt für den Einsatz auf dem Flachdach. Denn in den innovativen, extrem schlanken Vakuum-Dämmplatten steckt volle Dämmpower, so dass sich auch bei geringen Dicken eine gute Wärmedämmung erzielen lässt.

Vakuum-Dämmplatten sind die ideale Lösung für alle Einsatzbereiche, in denen konventionelle Dämmkonstruktionen aus Platzmangel nicht in Frage kommen - so wie auf dem Flachdach. Herkömmliche Dämm-Methoden kommen hier an ihre Grenzen. ISOVER bietet mit VacuPad 007 nun eine innovative Lösung für die Flachdachdämmung an. Die Dachdämmung kann mit einer sehr geringen Aufbauhöhe und gleichzeitig extrem guten Wärmedämmwerten punkten.

Bei Flachdachdämmung kommt es auf jeden Zentimeter an
Denn im Gegensatz zur Steildachdämmung zählt bei der Flachdachdämmung jeder Zentimeter. Um so wichtiger ist es, bei dieser Ausführung der Dachdämmung auf einen besonders effizienten Dämmstoff zurückzugreifen. Dank ihres innovativen Dämmkerns haben die Vakuum-Dämmplatten von ISOVER eine Wärmeleitfähigkeit von 0,007 W/mK und damit den derzeit besten Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit. Auch bei extrem begrenztem Raum erzielen die schlanken Dämmplatten einen sehr guten Wärmedämmeffekt.
 
Der Clou: Die innovative Dämmtechnik macht sich die wärmedämmenden Eigenschaften eines künstlich erzeugten Vakuums zunutze – so wie auch die gute alte Thermoskanne. Deshalb dämmen die VacuPad-Modernisierungsplatten bei gleicher Schichtdicke bis zu fünf Mal so gut wie herkömmliche Materialien. Die Dämmung kann deutlich schlanker ausfallen: Bei gleicher Dämmleistung ist die Dämmstoff-Platte etwa drei- bis fünfmal dünner. So kann bei minimaler Konstruktionsdicke der Dachdämmung ein maximaler Wärmeschutz erreicht werden.

Passgenaue Dämmlösung für das Flachdach
Die Dämmplatten sind auch während der Verarbeitung begehbar und beidseitig mit vier Millimetern Polyesterfaserplatten kaschiert, die robusten Schutz bieten. Zusätzlich verhindert ein elastisches Dicht- und Schutzband an den Kanten die Entstehung von Wärmebrücken. Die Verlegung erfolgt über geschulte und zertifizierte Handwerksbetriebe und muss von Anfang an exakt geplant werden. Denn da ein Zuschnitt den empfindlichen Vakuumkern der Dämmplatten zerstören würde, stehen den Verarbeitern nur die vom Hersteller vorgegebenen Platten-Formate zur Verfügung. Vor Beginn der Arbeiten muss deshalb ein genauer Verlegeplan ausgearbeitet werden, nach dem ein möglichst großer Anteil der Fläche mit den Dämmplatten abgedeckt werden kann. Die restliche Dachfläche kann problemlos mit herkömmlichen zuschneidbaren Materialien gedämmt werden.

 
 
 
Quelle: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 
 
Schlanke Vacuum-Dämmplatten für die FlachdachdämmungBild größer anzeigen
Die innovativen, schlanken Vacuum-Dämmplatten von ISOVER sind perfekt für die Flachdachdämmung, bei der nur wenig Platz für die Dämmung zur Verfügung stehtFoto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 
Ein Produkt von
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Flachdachdämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    U-Wert-Quick

    Saint-Gobain

     
  • App Icon

    EinsparRadgeber

    DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG

     
  • App Icon

    Styrodur® Toolbox

    BASF Corporation