10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Bodendämmung
 

Extradünne Bodendämmung dank Vakuum

Hochleistungsdämmung gegen kalte Füße

Am Fußboden ist kein Platz für konventionelle Dämmsysteme. Soll hier eine Dämmung nachgerüstet werden, ist eine extraschlanke Lösung gefragt. Eine platzsparende Vakuum-Dämmung, die trotz dünner Dämmplatten beste Dämmwerte erreicht, ist genau die richtige Lösung für die nachträgliche Bodendämmung.

Mit den VacuPad-Dämmplatten hat ISOVER eine Vakuumdämmlösung entwickelt, die auch für die Bodendämmung eingesetzt werden kann. Die extraschlanken, hochleistungsfähigen Dämmplatten bringen auch bei extrem begrenztem Raum wie am Fußboden einen sehr guten Wärmedämmeffekt. So bleiben die Füße auch im Erdgeschoss über unbeheizten Kellern schön warm. Ohne Dämmung steigt die Kälte aus dem Keller ungehindert nach oben. Eine nachträgliche Bodendämmung ist eine gute Alternative, wenn eine Dämmung der Kellerdecke nicht möglich ist, zum Beispiel weil die Kellerräume zu niedrig sind. Dann wird die Dämmung einfach am Fußboden angebracht. Die Herausforderung liegt dabei im ebenfalls begrenzten Platzangebot.

Dünne Dämmung, starke Dämmleistung
Die innovative Dämmtechnik von ISOVER löst das Platzproblem. Bei minimaler Dicke bietet die Bodendämmung besten Wärmeschutz: Die VacuPad-Dämmung dämmt bei gleicher Schichtdicke bis zu fünf Mal so gut wie herkömmliche Materialien. Dank ihres innovativen Dämmkerns haben die Vakuum-Dämmplatten eine Wärmeleitfähigkeit von 0,007 W/mK. Die Leistungsfähigkeit der Dämmung beruht auf den wärmedämmenden Eigenschaften eines künstlich erzeugten Vakuums - ein Prinzip, dessen sich die Thermoskanne seit mehr als hundert Jahren bedient. Zusätzlich verhindert ein elastisches Dicht- und Schutzband an den Kanten die Entstehung von Wärmebrücken.

Bodendämmung nach Maß

Für die Bodendämmung besonders geeignet sind die Estrich-VacuPads Akustic EVP 007. Die Dämplatten, die beidseitig mit Polyesterfaserplatten kaschiert sind, sind sogar während der Verarbeitung begehbar. Die Kaschierung schützt sie vor Beschädigungen. Vorsicht ist bei der Verlegung trotzdem geboten: Da die Vakuum-Dämmplatten aufgrund ihres besondern Vakuumkerns nicht zugeschnitten werden dürfen, muss die Verlegung von Anfang an exakt geplant werden. Für die Bodendämmung muss deshalb erst mal ein genauer Verlegeplan erarbeitet werden, damit eine möglichst große Fläche mit den Dämmplatten abgedeckt werden kann.

mehr zu Bodendämmung
 
 
 
 
Quelle: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 
 
Bodendämmung mit extraschlanken DämmplattenBild größer anzeigen
Die Bodendämmung im Erdgeschoss ist eine gute Alternative, falls eine Dämmung der Kellerdecke nicht infrage kommtFoto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 
Ein Produkt von
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Bodendämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Styrodur® Toolbox

    BASF Corporation