10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Innendämmung
 

Raumluftaktives Putzsystem für die Innendämmung

Mineralputze vereinen Energieeffizienz und Wohngesundheit

Raumluftaktive Mineralputze für die Sanierung stehen für ein angenehmes Raumklima. Die Vorteile des natürlichen Baustoffs gibt es nun auch vereint in einem kompletten mineralischen System für die Innendämmung: Mit abgestimmten Komponenten von der Dämmplatte bis zum Spezialmörtel lässt sich Energie sparen und die Wohngesundheit verbessern. Denn Mineralputze sind in der Lage, Schimmel vorzubeugen und Schadstoffe in der Raumluft abzubauen.

Ist eine Dämmung der Fassade von außen nicht möglich, ist eine Innendämmung die optimale Lösung im Sanierungsfall. Denn häufig machen technische oder regulatorische Vorgaben etwa des Denkmalschutzes den Einsatz einer Innendämmung der Fassade erforderlich, wenn die Energieeffizienz im Rahmen einer Sanierung spürbar erhöht werden soll. Das Knauf Rotkalk in-System erfüllt diese Anforderung perfekt, punktet zugleich mit seinen positiven Effekten für ein gesundes Raumklima und trägt maßgebend zur Schimmelprävention bei. So lassen sich dank Mineralputz gesundes Wohnen und eine hohe Energieeffizienz bei einer energetischen Sanierung wirksam und sicher kombinieren.

Komponente 1: Kapillaraktive, diffusionsoffene Dämmplatten für die Sanierung
Basis des kapillaraktiven, diffusionsoffenen Systems sind die Rotkalk in-Board 045 Dämmplatten (Wärmeleitfähigkeit λ = 0,045 W/mK, Dicken: 50, 60, 80, 100 Millimeter) und die 25 Millimeter dicke Rotkalk in-Board Laibungsplatte. Sie ist speziell zur Vermeidung von Wärmebrücken im Bereich Fenster, Türen und als flankierende Dämmung bei der Sanierung einsetzbar. Beide Dämmplatten bestehen aus vulkanischem, veredeltem Perlitgestein und tragen als Naturprodukt alle wichtigen einschlägigen Labels.

Komponente 2: Wärmebrückenfreier, mineralischer Spezialmörtel
Komplettiert wird das System zur Innendämmung durch zwei Spezialmörtel: Rotkalk in-Klebemörtel ist ein hochwertiger, mineralischer Kleber, besitzt eine hohe Klebkraft und ist optimal auf die Funktion des diffusionsoffenen Systems abgestimmt. Der ebenfalls mineralische Rotkalk in-Füllmörtel wird zum Verfüllen von Fehlstellen und offenen Plattenfugen verwendet. Durch seinen Perlitanteil ist er ein wärmebrückenfreier Mörtel.

Mehr Wohngesundheit dank Schimmelprävention und Schadstoffabbau
Das kapillaraktive und diffusionsoffene Rotkalk in-System für die Innendämmung nimmt im Raum anfallende Feuchtigkeit auf und gibt sie nach und nach wieder raumseitig ab. Die Wandoberfläche bleibt trocken und die Raumfeuchte angenehm konstant. Genau dieser Effekt zeichnet auch das Rotkalk Innenputzsystem aus, so dass sich beide in ihrer Wirkung auf das Raumklima optimal ergänzen. Das Feuchtemanagement und die hohe Alkalität des Rotkalk in-Systems und der Rotkalk Mineralputz sorgen auch für eine wirksame Schimmelvorbeugung bei der Sanierung. Das trägt ebenso zu einem gesunden Wohnklima bei wie die Tatsache, dass Rotkalk Mineralputze aktiv Schadstoffe wie Stickstoff und VOCs (flüchtige organische Verbindungen) sowie störende Gerüche in der Raumluft abbauen können.

mehr zu Innendämmung
 
 
 
 
Quelle: Knauf Gips KG
 
 
Innendämmung mit dem Knauf Rotkalk in-SystemBild größer anzeigen
Wohlfühlen inklusive: Das mineralische Innendämm-System Knauf Rotkalk in-System spart Heizenergie und sorgt für ein angenehmes Wohnklima. Sämtliche Komponenten bis hin zum bewährten Rotkalk-Putz sind perfekt aufeinander abgestimmtFoto: Knauf Gips KG
Knauf Gips KG
 
Ein Produkt von
Knauf Gips KG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Knauf Gips KG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Innendämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Knauf Gips KG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Styrodur® Toolbox

    BASF Corporation

     
  • App Icon

    Rigips

    Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf

     
  • App Icon

    U-Wert-Quick

    Saint-Gobain