Expertenrat

Ich möchte einen von außen belüfteten Hohlraum unter den Dielen dämmen. Funktioniert das?

Unser Experte Dipl.-Ing. Frank Nowotka antwortet

Frage von Birte K. am 07.04.2018 

Ich habe eine Hohlschicht unter dem Dielenboden. Mit Lüftungsschlitzen im Mauerwerk wird der Hohlraum durchlüftet. Der Hohlraum ist zur Belüftung der Holzdielen, dass diese nicht gammeln. Kann ich den Hohlraum trotzdem dämmen, ohne den Dielenboden herausnehmen zu müssen? 

Antwort von Dipl.-Ing. Frank Nowotka 

Es ist möglich, Hohlräume mit einblasfähigen Dämmstoffen zu dämmen, also z.B. mit Zellulose, Perlite oder Mineralfaserflocken. Voraussetzung dafür ist jedoch ein vollständig trockener Hohlraum. Das scheint mir in ihrem Fall nicht gegeben zu sein, denn so wie sie die Konstruktion beschreiben, liegt die Decke wohl über dem Erdreich. Mit anderen einblasfähigen Dämmstoffen, dem sogenannten Schaumglasschotter oder mit einblasfähigen Styrodurflocken habe ich keine Erfahrungen. Es könnte aber eine Lösung sein, da sowohl Schaumglasschotter als auch Styrodurflocken feuchteunempfindlich sind und keine kapillaren Eigenschaften besitzen.

Das dadurch die Belüftung der Decke von unten gestoppt wird halte ich nicht für problematisch, wenn der Fußboden selbst nicht dampfdicht ausgeführt wird. Für das Einbringen ist dazu sicherlich die eine oder andere Diele zu öffnen. Ggf. reichen zum Einblasen auch entsprechend große Löcher in bestimmten Abständen.

Eine Alternative ist die Dämmung der Geschossdecke von oben. Hierbei bleibt die Holzkonstruktion so, wie sie ist. Auf der Decke wird eine Wärmedämmschicht verlegt (Holzfaserdämmplatten, Styroporplatten, schüttfähiger Dämmstoff oder ähnlich). Darauf kommt dann ein schwimmender Estrich (Gipskarton, OSB oder ähnlich). Dar Nachteil ist, dass sich das Fußbodenniveau erhöht, sodass Türen gekürzt werden müssen und ggf. Stufen entstehen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung