URSA PUREONE - perfekte Balance von Natürlichkeit und Höchstleistung
 
Expertenrat

Wie wirkt sich die Dämmung von Rollläden auf die Heizkosten aus?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Klaus M. am 28.09.2017 

Uns wurde zur besseren Dämmung (besonders im Sommer, da Schlafzimmer mit Südostlage) ein Rollladen in Aluminiumoptik mit Schaumstoffdämmung empfohlen, statt einer weißen Farbe ohne eine solche zusätzliche Dämmung. Zum Haus passt aber eher weiße Farbe. Wie sind die Erfahrungen zum Unterschied der Dämmung? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Bei den Rollläden sollten Sie auf eine Dämmung im Bereich des Rollladenkastens nicht verzichten. Denn diese sorgt für geringere Wärmeverluste, sinkende Heizkosten und eine höhere Behaglichkeit. Geht es um die Lamellen, wirkt sich das Material weniger auf den Wärmeschutz aus. Entscheiden Sie sich für Alulamellen, sind diese in der Regel stabiler als aufgeschäumte Kunststoffbauteile. Das schützt besser vor Einbrechern.

Interessieren Sie sich für neue Rollläden, sollten Sie auch eine Förderung in Betracht ziehen. Alle wichtigen Informationen dazu gibt es im Beitrag "KfW-Förderung für neue Rollläden"


Kommentare

Klaus M.

Ich hatte mich missverständlich ausgedrückt. Es geht nicht um den Rollladenkasten, sondern um den Rollladen selber, dessen Hohlräume bei Aluminium ausgeschäumt sind, bei weißer Optik nicht.

Die Redaktion von Energie-Fachberater.de

Das Material der Lamellen hat eine untergeordnete Rolle, wenn es um den Wärmeschutz geht. Denn dieser wird durch die ruhende Luftschicht zwischen Fenster und Rollladenpanzer erreicht. Wichtiger ist hier, dass die Konstruktion möglichst dicht schließt. Wie bereits mitgeteilt, sind Alu-Lamellen stabiler und bieten daher einen besseren Einbruchschutz.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »