Expertenrat

Kann ich eine Wohnungsecke zum Schallschutz dämmen lassen?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Monika R. am 02.05.2018 

Ich würde gerne in meiner Wohnung die Decke und eine Innenwand im Schlafzimmer dämmen lassen, aus Schallschutzgründen, da sich über meinem Schlafzimmer die Küche der Nachbarn befindet und die Geräuschübertragung enorm störend ist. Die Wohnung ist eine Mietwohnung und befindet sich in Bremen. Die Kosten würde ich selbst tragen. Die Vermieterin ist mit der Dämmung einverstanden. 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Um den Schallschutz in Mehrfamilienhäusern zu erhöhen, gibt es generell verschiedene Möglichkeiten. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass sich der Körperschall nicht nur über die Decke, sondern auch über angrenzende Wände überträgt. Die Optimierung dieser Anschlussstellen ist im Altbau meist ein schwieriges Unterfangen.

Die Dämmung der Decke kann unter Umständen nur begrenzt helfen. In der Umsetzung lässt sie sich zum Beispiel mit schallentkoppelten Abhängern realisieren. Diese halten eine Unterkonstruktion aus Holz oder Profilblech, die von unten mit Trockenbau verblendet wird. Auf dieser Schicht liegen Dämmplatten, die einen Teil der Geräusche auffangen. Besonders wichtig ist, dass es keine festen Verbindungen zwischen Unterkonstruktion und Wand gibt. Denn auch diese leiten den Körperschall nach unten.

Da wir aus der Ferne leider nicht einschätzen können, ob die Maßnahme bei Ihnen Erfolg versprechend ist, empfehlen wir Ihnen die Beratung durch einen Bauingenieur/ Bauakustiker aus Ihrer Region. Diesen finden Sie unter anderem in der Energie-Effizienz-Expertenliste der dena

Weitere Informationen zum Thema Trittschalldämmung haben wir Ihnen im Beitrag "Trittschalldämmung" zusammengestellt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

*Bitte wählen Sie eine Anrede aus
*Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an
*Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung