Expertenrat

Worauf ist beim Einbau neuer Dachfenster in ein gedämmtes Dach zu achten?

Unser Experte Andreas Skrypietz antwortet

Frage von Klaus R. am 06.02.2018 

Ich habe folgende Fragen zu neu einzubauenden Dachflächenfenstern. Muss eine vorhandene Aufdachdämmung an neu einzubauende Dachflächenfenster angeschlossen werden (es ist auch eine Dämmung zwischen den Sparren vorhanden) und in welcher Form? Muss für die Dachflächenfenster auch die Fensterlaibung (die mit Rigips verkleidet wird) gedämmt werden und mit welcher Stärke? 

Antwort von Andreas Skrypietz 

Ein Fenster ist immer integraler Bestandteil des Bauteils, in das es eingebaut ist. Das heißt: Ein Dachflächenfenster sollte so eingebaut sein, dass es die Funktionen der normalen Dacheindeckung mit übernehmen kann. Ein Dachflächenfenster sollte wie ein Fenster in einer Wand möglichst weit außen sitzen und die Anschlüsse vom Fensterrahmen an das übrige Bauteil sollten möglichst optimal ausgeführt werden, damit die Wärmebrücken so klein wie möglich ausfallen.

Demnach sollte auch eine vorhandene Dämmung an das Fenster angebaut werden. Die Hersteller von Dachflächenfenster haben hierfür entsprechende Systeme entwickelt. Was für die Dachhaut gilt, gilt auch im Innern. Die Fensterlaibung sollte ebenfalls gedämmt werden, damit die Differenz zwischen der Temperatur an der Innenoberfläche des Fensterrahmens und der Raumtemperatur möglichst klein ist. Sonst besteht die Gefahr von Kondensatausfall und Schimmelpilzbildung.

Die Stärke der Dämmung der Fensterlaibung hängt von den Fenstern, vor allem aber auch von den Gegebenheiten und Möglichkeiten vor Ort ab. Fragen Sie hierzu bitte Ihren Fachmann vor Ort. Der Einbau eines Dachflächenfensters sollte nach meiner Meinung grundsätzlich von einem erfahrenen Dachdecker oder Zimmerer ausgeführt werden.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung