Expertenrat

Wie viel Geld spart eine Zwischensparrendämmung?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Wilhelm B. am 15.07.2017 

Wie viel Energie in Euro wird bei einer Zwischensparren-Isolierung mit Isover Integra ZSF-032, Dicke 120 mm (Sparrenhöhe) eingespart? Die DG-Wohnfläche beträgt 115 qm? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Wie viel Geld sich mit der Zwischensparrendämmung sparen lässt, kann man aus der Ferne nur schwer beurteilen. Denn dafür wären genaue Kenntnisse über den Aufbau und die energetische Qualität der vorhandenen Dachkonstruktion nötig. Eine überschlägige Rechnung gibt jedoch eine grobe Richtung.

Hat das Dach zum Beispiel einen U-Wert von 1,0 W/m²K, verursacht es Heizkosten von rund 6 bis 7 Euro pro Quadratmeter und Jahr. Mit einer Zwischensparrendämmung der Stärke 120 mm steigt der U-Wert auf rund 0,30 W/m²K. Unter gleichen Voraussetzungen verursacht das Dach dabei Heizkosten von nur noch 1,5 bis 2,5 Euro pro Quadratmeter im Jahr. Das entspricht Einsparungen von rund 4 bis 5 Euro pro Quadratmeter und Jahr. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass die Werte in Einzelfall abweichen können.

Wir empfehlen Ihnen daher den Kontakt zu einem Dämmstoffexperten von Isover.

Die Energieeinsparverordnung setzt bei der Dachsanierung einen U-Wert von 0,24 W/m²K voraus. Unter Umständen lässt sich dieser mit der geplanten Dämmstärke nicht erreichen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »