Expertenrat

Kann ein Gutachter erkennen, ob eine Abdichtung im Keller nötig ist oder nicht?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Oliver D. am 28.06.2018 

Ich hab eine Frage bezüglich horizontaler und vertikaler Abdichtung im Kellerbereich bei einer Denkmal-Immobilie Bj. 1900 in Leipzig. Sollte eine diese Abdichtung notwendig sein oder kann man nach einem Gutachten vor Sanierung sicherstellen und erkennen, dass darauf verzichtet werden kann? Kann man sich auf dieses Gutachten des Bauträgers verlassen bzw. wie hoch ist denn aus Erfahrungswerten das Risiko, dass es nach circa 10-20 Jahren trotzdem zu einem Bedarf einer Kellersanierung durch Eintritt von Feuchtigkeit kommen kann?

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Eine genaue Antwort auf Ihre Frage lässt sich aus der Ferne nicht geben. Denn dazu ist es wichtig, den Keller vor Ort zu untersuchen. Ein Experte kann das erledigen und feststellen, ob Sanierungsmaßnahmen nötig sind. Auch wenn die Aussage in der Regel Bestand hat, sind 20 Jahre eine lange Zeit. Einen Experten aus Ihrer Region finden Sie unter anderem über die Datenbank des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e.V. www.dhbv.de.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung