Schadstoffarme Bodentreppe
 
Expertenrat

Könnten meine Haustiere schuld am Schimmel in der Wohnung sein?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Denise G. am 03.08.2018 

Mein Vermieter und sein angeblicher Schimmel-Experte, der nur die Feuchtigkeit gemessen hat und dann meinte, meine Tiere wären schuld, hat mir die Kosten aufgesetzt, da ja wie geschildert meine Tiere am Schimmel schuld sind. Ich bin hier am 1.2. Eingezogen. Am 17.3. habe ich den ersten Schimmel gehabt. 3 Jahre stand die Wohnung zuvor leer. Die Decken sind trocken. An den Wänden ist überall Schimmel.

Jetzt die Frage
1. Sind Tiere verantwortlich für Schimmel
2. Styropor an den Innenwänden (Verlust der Atmungsaktivität)?
3. Oder liegt es an dem Aufbau des Hauses

Bitte senden Sie mir diese 3 Antworten mit Nummern, da es mir um die Tiere in einer Wohnung geht. Ich lebe jetzt 6 Jahre mit denselben Tieren (gleiche Anzahl) in der 3. Wohnung. Das ist die einzige, in der es schimmelt. Es wäre echt klasse, wenn Sie mir für meinen Vermieter die Ursache einmal per E-Mail aufschreiben können. 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Ohne das Gebäude vor Ort zu sehen, können wir Ihnen leider keine zuverlässige Antwort geben. Denn Schimmel im Haus kann viele Ursachen haben. In der Regel entsteht er immer dann, wenn zu viel Feuchtigkeit in der Raumluft auf kühle Wandflächen trifft. Denn dabei kondensiert das Wasser aus der Luft. Werden die feuchten Stellen nicht bemerkt, können sich Sporen an diesen absetzen und der Schimmel wächst.

Die Haustiere (wie viele und was für welche es sind, geht aus Ihrer Frage leider nicht hervor) geben genau wie wir Menschen Feuchtigkeit ab und könnten zu einer höheren Raumluftfeuchtigkeit beitragen. Diese ist in der Regel aber nicht problematisch, solange Sie als Bewohnerin regelmäßig Lüften. Denn dabei gleichen Sie die hohe Luftfeuchtigkeit aus und schaffen gute Bedingungen. Ob die Raumluft zu feucht ist, erkennen Sie zum Beispiel mit einem einfachen Hygrometer.

Die Innendämmung und der Aufbau des Hauses können den Schimmel unter Umständen begünstigen. Ob das der Fall ist, lässt sich aus der Ferne jedoch nicht beurteilen.

Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir Ihnen die Beratung durch einen unabhängigen Experten vor Ort. Eine geförderte Beratung bekommen Sie durch einen Experten der Verbraucherzentrale im sogenannten Detail-Check. Diesen gibt es für eine Kostenbeteiligung für 40 Euro. Ein Berater untersucht dabei Ihre Wohnung vor Ort.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung