URSA PUREONE - perfekte Balance von Natürlichkeit und Höchstleistung
 
Expertenrat

Die Böden unserer Wohnung knarren stark. Können wir diese Sanieren?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Annemarie S. am 01.10.2017 

In unserem Haus ist ein Teil der Decken und Böden mit Holzbalken gebaut. Die Böden sind mit Parkett versehen auf Trockenestrichplatten verlegt. Leider knarren diese Böden in der darunterliegenden Wohnung fürchterlich. Wir möchten diese Böden sanieren, können aber keinen höheren Aufbau wegen der Stockhöhe machen. Können Sie uns weiterhelfen, was hier zu tun ist? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Generell gibt es mehrere Möglichkeiten, das Knarren der Böden in den Griff zu bekommen. Während Sie zum Beispiel die Befestigung der Holzbalken prüfen können, hilft oft nur ein optimierter Aufbau, bei dem eine zusätzliche Trittschalldämmung zum Einsatz kommt. Ohne den Aufbau der Böden zu kennen, ist eine Aussage aus der Ferne jedoch leider nur schwer möglich. Wir empfehlen Ihnen daher die Besichtigung durch einen Fachmann vor Ort. Diesen finden Sie zum Beispiel in der Energie-Effizienz-Experten-Liste der deutschen Energieagentur. Alternativ hilft auch ein Bauakustiker bzw. Schallschutz-Experte aus Ihrer Region weiter.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »