Expertenrat

Darf der U-Wert neuer Fenster schlechter sein, als der umliegender Bauteile?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Martin W. am 15.05.2018 

Wir haben einen alten Bauernhof gekauft, an dem wir die Fenster austauschen wollen. Dabei wurde mir mal zugetragen, dass man darauf achten sollte, dass der U-Wert der Fenster den U-Wert der Außenwände nicht unterschreiten sollte, da es sonst zu Problemen kommen kann. Ist diese Aussage richtig? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Der U-Wert der Fenster sollte in der Regel nicht besser sein, als der der umliegenden Bauteile. Denn so wirkt das Fenster als Feuchtefalle und Feuchtigkeit aus der Luft kondensiert wenn, dann an den Fensterflächen. Hier ist die Nässe gut sichtbar und Sie können entsprechend Lüften. 


Bei deutlich besseren Fenstern besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass Wasser an den Wänden im Raum ausfällt. Bemerken Sie das nicht rechtzeitig, könnte sich Schimmel bilden. 


Anders ist das, wenn Sie Tauwasser und Schimmel durch andere Maßnahmen weitestgehend ausschließen. Infrage kommt dabei zum Beispiel eine Lüftungsanlage. Diese sorgt für einen kontinuierlichen Luftwechsel und reguliert damit auch die relative Feuchtigkeit der Raumluft.


Ein kostenfreies und für Sie unverbindliches Angebot für die neuen Fenster bekommen Sie auch über unser Tool "Fenster-Angebot-online"

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung