Expertenrat

Wir leben in einem Haus mit vier Eigentumswohnungen. Können wir die Verbrauchswerte für Warmwasser im Energieausweis nutzen?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Otfried M. am 09.06.2018 

4-Familien-Eigentumswohnungen mit Ölheizung und Wärmemengenzähler im Warmwasserkreislauf für alle Wohnungen. Können die über Jahre erfassten und verbrauchten Wärmemengen für den Energieausweis genutzt werden? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 


Ist in Ihrem Fall ein einfacher verbrauchsbasierender Energieausweis (Verbrauchsausweis) zulässig, können Sie die gemessenen Daten zum Warmwasserverbrauch auch für die Erstellung des Energieausweises nutzen. Ist für Ihr Gebäude jedoch ein bedarfsbasierender Ausweis zu erstellen, entfällt diese Möglichkeit. Denn dann sind alle Werte in einer gebäudespezifischen Berechnung zu ermitteln.

Einen Verbrauchsausweis dürfen Sie immer dann erstellen lassen, wenn:


  • Ihr Haus mindestens fünf Wohneinheiten hat oder
  • der Bauantrag für das Gebäude nach dem 31.10.1977 gestellt wurde oder
  • das Gebäude seit dem Bau oder durch nachträgliche Sanierungen bereits den Anforderungen der 1. Wärmeschutzverordnung von 1977 entspricht

Ein Energieberater aus Ihrer Umgebung kann schnell feststellen, welcher Ausweis tatsächlich zu erstellen ist.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung