Expertenrat

Wie viel kostet eine neue Gasheizung mit Warmwasserspeicher?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Herr F. am 28.09.2017 

Ich habe schon eine Gasheizung und möchte nun eine neue mit Warmwasserspeicher. Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Ich habe ein Reigenmittelhaus mit 115qm.

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Die Größe des Trinkwasserspeichers richtet sich nach Ihrem Warmwasserbedarf und beträgt im Einfamilienhaus etwa 100 bis 150 Liter. Wird er auch von einer Solaranlage gespeist, kann auch ein Volumen von 300 Litern nötig sein. In jedem Fall sollte ein Experte die Größe passend zu Ihnen und Ihrem Haus wählen.

Lassen Sie nur den Speicher nachrüsten, entstehen Kosten von etwa 750 bis 1.500 Euro. Lassen Sie gleichzeitig auch das Heizgerät austauschen, steigen die Ausgaben auf 5.000 bis 8.000 Euro.

Ein kostenfreies und für Sie unverbindliches Angebot bekommen Sie über unser Angebots-Tool für die neue Heizung.  

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »