Expertenrat

Ich möchte das Dach von innen dämmen. Es befindet sich aber nur auf eine Hälfte eine Unterspannbahn. Kann ich diese von innen nachrüsten?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Markus S. am 06.09.2018 

Ich möchte unseren Dachboden ausbauen. Dieser soll als (trockener) Abstellraum bzw. als Spielzimmer für die Kinder genutzt werden. Eine Seite wurde vor wenigen Jahren von Dachdeckern neu gedeckt, sodass sich eine Unterspannbahn AUF den Sparren befindet, dort würde ich 140 mm ZSD einbringen wollen. (Sparren ~140 mm stark). Auf der anderen Seite befindet sich eine PV-Anlage, wodurch KEINE Folie AUF den Sparren montiert wurde. Die Dachpfannen sind somit von innen sichtbar. Hier würde ich gerne mit 120 mm dämmen, sodass etwa 20 mm für die Hinterlüftung bleiben. Zusätzlich überlege ich, ob eine Unterspannbahn von innen angebracht werden sollte, da ich die Isolierung in jedem Fall trocken halten möchte. Kann ich die Wandanschlüsse der Folie mit normalem Gips ebnen, sodass die Oberfläche ebener wird? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Die Nutzungen „trockener Abstellraum“ und „Spielzimmer für die Kinder“ stellen unterschiedliche Anforderungen an die Ausführung der Konstruktion. Während der Abstellraum in der Regel unbeheizt bleibt (benötigt also keine Dämmung, keine Dampfbremse bzw. keine Anforderungen an die Luftdichtheit), wird im Spielzimmer geheizt.

Aus den verschiedenen Nutzungen ergeben sich nur kleine bzw. sehr große Temperaturdifferenzen und eine schwankende Wasserdampfbelastung. Der beheizte, also gedämmte Raum benötigt eine Luftdichtheitsebene mit dampfbremsenden Eigenschaften vor der Zwischensparrendämmung (von innen nach außen gesehen). Da die bauphysikalischen Eigenschaften der Unterspannbahn unbekannt sein dürften, sollte zur Sicherheit eine Dampfbremse mit feuchtevariablen Eigenschaften eingesetzt werden.

Das Material muss untereinander und zu den Anschlüssen luftdicht verklebt werden. 140 mm Dämmstoffstärke ist nach heutigen Mindest-Anforderungen (Energieeinsparverordnung) schon etwas knapp bemessen. Ich empfehle daher noch eine zusätzliche Untersparrendämmung, in der auch die Installationen (E-Kabel, Heizungsrohre) untergebracht werden können.

Für die Dachseite, die keine Unterspannbahn besitzt, empfehle ich die Nachrüstung von innen, sofern die Dachneigung wenigstens 20° beträgt. Dazu wird zunächst in die Ecken zwischen Dachlatten und Sparren eine 20 mm hohe Latte eingenagelt. Diese Latte sichert die spätere Belüftung. Anschließend wird eine speziell für diesen Anwendungsfall geeignete diffusionsoffene Unterspannbahn längs zwischen die Sparren gespannt und mit jeweils einer Anpresslatte links und rechts oberhalb der eingenagelten Latte mit einer Latte fixiert. Damit ggf. eindringendes Wasser keinen Schaden anrichtet, sollte eine weitere Latte hochkant (etwa 40 mm) und mittig zwischen Dachlatten und Unterspannbahn eingeschoben werden (Die Latte kann auch vor dem Spannen der Unterspannbahn angeschraubt werden), sodass Wasser zur Mitte hin (also weg vom Sparren) abläuft. Der weitere Aufbau entspricht dann wieder dem üblichen Aufbau (also Dämmstoff ohne Hinterlüftung, Dampfbremse und Luftdichtheitsbahn, Installationsebene, raumseitige Gipskartonplatte oder ähnlich).

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung