Expertenrat

Fällt die Dämmpflicht der obersten Geschossdecke bei einem Flachdach ohne Dachboden auf das Dach selbst?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Detlef J. am 15.02.2019 

Ich beabsichtige den Erwerb eines Hauses. Baujahr 1972, Bungalow, Flachdach, Originalzustand, keine Dämmung. Fällt das Flachdach unter "oberste Geschossdecke" im Sinne der ENEV §10? Besteht somit eine Pflicht zur Nachrüstung, nachdem ich Eigentümer geworden bin? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Nein. Die Nachrüstpflicht nach § 10 der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) bezieht sich nur auf Geschossdecken zu unbeheizten Dachräumen, die von oben frei zugänglich sind. Das Flachdach müssen Sie nach § 9 der EnEV erst dann dämmen, wenn Sie eine neue Abdichtung aufbringen. Das gilt übrigens nicht, wenn Sie die bestehende Abdichtung auf dem Dach Reparieren oder eine neue Abdichtung aufbringen, die nur mit der bereits vorhandenen funktioniert.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung