Expertenrat

Muss nach EnEV auch eine Etagenheizung mit einem Heizungsregler ausgestattet sein?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Nils E. am 12.11.2018 

Nach § 14 der EnEV müssen Zentralheizungen mit Heizungsreglern ausgestattet sein, also Raumtemperaturreglern oder witterungsbasierten Reglern. Wie sieht das bei Etagenheizungen aus? Gilt dies entsprechend? Oder sind dann solche Regler nicht zwingend vorgeschrieben?

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Nach Auslegung XIX-11 des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung ist eine zentrale Heizungsanlage ein System, das die Funktionen "Wärmeerzeugung" und "Wärmeübergabe" auf mehrere Geräte aufteilt, um mindestens zwei Räume mit Wärme zu versorgen. Demnach handelt es sich auch bei einer Gasetagenheizung um eine zentrale Heizungsanlage, für die die Anforderungen der EnEV in Bezug auf die Nachrüstung einer Regelung (§14 Abs. 1) gelten.

Da die EnEV grundsätzlich Ländersache ist, können diese mit den Anforderungen auch unterschiedlich umgehen. Eine sichere Antwort erhalten Sie daher nur bei der entsprechenden Stelle in Ihrem Bundesland.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung