Expertenrat

Gibt es eine Förderung für Fenstertausch und Fassadendämmung?

Unser Experte Dipl.-Ing. Alexander Neumann antwortet

Frage von Martin H. am 16.10.2013 

Ich möchte mein Haus Baujahr 1979 dämmen. Hierzu möchte ich neue Fenster einbauen und die Fassade mit ROCKWOOL dämmen. Gibt es hierzu eine Fördermöglichkeit bzw. einen Tipp?

Antwort von Dipl.-Ing. Alexander Neumann 

Gut, dass Sie Fassade und Fenster in einem Rutsch in Angriff nehmen! So lassen sich Wärmebrücken in den Bereichen von Fensterlaibung, -brüstung und -sturz am besten vermeiden. Für beide Sanierungsmaßnahmen (Fenstertausch und Fassadendämmung) können Sie eine Förderung der KfW erhalten. Bitte beachten Sie: Für die KfW-Förderung sind die energetischen Anforderungen höher gesteckt, als in der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009). Die Details zur Förderung finden Sie in unseren Expertentipps Förderung für neue Fenster und Förderung für die Fassadendämmung.

Wenn Sie die Angebote für Ihre Sanierungsmaßnahmen vorliegen haben, können Sie unsere kostenlose Fördermittel-Beratung in Anspruch nehmen, um Ihre Zuschüsse zu optimieren.


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche