10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis
 

Stahlträger bei Balkonsanierung thermisch trennen

Dämmelement für Stahl-Anschlüsse minimiert Wärmebrücken

Balkon-, Dach- und Fassadenelemente aus Stahlbauteilen liegen im Trend. Doch ein oft unterschätztes Detail stellen Wärmebrücken bei durchlaufenden Stahlträgern vom Innenraum nach außen dar. Das kann in Zeiten steigender energetischer Anforderungen schnell zum Problem werden. Die Lösung sind spezielle Dämmelemente für auskragende Bauteile wie Balkone oder Vordächer. Damit lassen sich auch im Sanierungsfall Stahlträger thermisch trennen.

Energieeinsparverordnung (EnEV) und Wärmeschutz. Die bauphysikalisch optimale Lösung bietet der Bauteilehersteller Schöck mit dem Isokorb Typ KST, die als einzige vom Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin zugelassen ist. Das Produkt eignet sich sowohl für den Einsatz im Neubau als auch in der Sanierung.

Minimierung von Wärmebrücken plus verbessertes Bemessungskonzept
Der Isokorb Typ KST dient nicht nur der thermischen Trennung von Stahlkonstruktionen wie bei der Balkonsanierung und verhindert Wärmebrücken, sondern auch zur Übertragung von Schnittkräften der beidseitig angeschlossenen Stahlträger. Das zugelassene Produkt besteht aus einem Modul für die Zugkraft, einem Modul für die Druck- und Querkraft und Dämmzwischenstücken. Somit kann die Lösung modular an die Dimensionen und statischen Gegebenheiten der Stahlkonstruktion angepasst werden. Im Inneren der Module bietet nicht-rostender Stahl einen hohen Korrosionsschutz. Mit der Weiterentwicklung und bauaufsichtlichen Zulassung kann das Element deutlich höhere Querkräfte und Lasten der Stahlkonstruktion aufnehmen.

Vom Balkon bis zum Vordach: Breites Anwendungsgebiet in der Sanierung
Wegen seiner hohen Tragfähigkeit lassen sich mit dem Dämmelement Isokorb Typ KST vielfältige Anschlüsse an Balkon, Vordach und Co in der Sanierung realisieren und durchdringende Tragwerksglieder wie auskragende Vordächer und Balkone zuverlässig thermisch trennen - ganz ohne Wärmebrücke. Die Montage erfolgt wie bei normalen Stirnplattenanschlüssen und sorgt so für eine einfache Handhabung. Anders als beim Neubau setzt der Gebäudebestand feste Vorgaben. Eine Bestandsbewertung der vorhandenen Decken des jeweiligen Gebäudes durch den Tragwerksplaner ist Grundvoraussetzung für eine Planung der statisch konstruktiven Produkte. Die Lösungen sind daher stark objektabhängig und müssen während der Planungsphase intensiv begleitet werden. Schöck bietet dazu schnelle und unkomplizierte Hilfe an: Planer können bei der Ausarbeitung objektbezogener Lösungsvorschläge auf die Bauingenieure der Anwendungstechnik von Schöck und deren Erfahrungswerte zurückgreifen.

Das Wärmedämmelement für Stahl-Anschlüsse ermöglicht einen hohen Vorfertigungsgrad beim Stahlbauer und reduziert so die Montagezeit auf der Baustelle. Mit seiner hohen Tragfähigkeit lassen sich somit problemlos moderne Balkongestaltungen technisch und bauphysikalisch lösen. Ergänzend zur Sanierung mit dem Isokorb Typ KST hat die Schöck Bauteile GmbH ein Balkonsanierungskonzept für die thermische Trennung von Balkonen an bestehende Holzbalkendecken sowie Stahlbetondecken entwickelt.

 
 
 
 
Quelle: Schöck Bauteile GmbH
 
 
Dämmelement für den Balkon: Isokorb KST von SchöckBild größer anzeigen
Der Isokorb Typ KST trennt thermisch die neue Balkonkonstruktion aus Stahl vom Gebäude und minimiert so die WärmebrückenFoto: Schöck Bauteile GmbH
Schöck Bauteile GmbH
 
Ein Produkt von
Schöck Bauteile GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Schöck Bauteile GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Dämmelement Isokorb KST in der ThermografieBild größer anzeigen
Sichtbar höhere Oberflächentemperatur durch geringeren Wärmeabfluss: Der Stahlträger links ist mit Isokorb Typ KST gedämmt, rechts ist ein durchlaufender Stahlträger ohne Wärmedämmung im Anschlussbereich zu sehenFoto: Schöck Bauteile GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Balkon. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Schöck Bauteile GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon

    quick-mix Hausdesigner

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    JunkersHome

    Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland