10 Jahre Ratgeber Sanierung
Expertenwissen
mehr zu Fenster
 

Checkliste für den Fenstertausch

Wie finde ich das richtige Fenster für mein Haus?

ChecklisteFenster
 
Gibt es das perfekte Fenster? Diese Frage stellen sich viele Hausbesitzer bei einem Fenstertausch. Doch pauschal lässt sich das nicht beantworten, zu unterschiedlich sind der individuelle Geschmack und die Anforderungen verschiedener Häuser. Die Checkliste unseres Experten Dipl.-Ing. Jürgen Benitz-Wildenburg vom ift Rosenheim (Institut für Fenster, Fassaden, Türen und Tore) gibt Hausbesitzern aber wichtige Entscheidungskriterien für den Fenstertausch an die Hand.
Ständer mit neuen Fenstern im Vorgarten eines HausesBild größer anzeigen
Beim Fenstertausch gilt es nicht nur, das richtige Rahmenmaterial auszuwählen. Erst das Zusammenspiel und die fachgerechte Fertigung von Fensterrahmen, Dichtprofil, Verglasung, Beschlägen und die Fenstermontage ergeben ein qualitativ hochwertiges FensterFoto: www.Energie-Fachberater.de

Prüf- und Entscheidungskriterien für die verschiedenen Bauteile des Fensters:

Verglasung

  • Ermittlung / Abschätzung des U-Wertes des alten Glases
  • Scheiben undicht und "blind"
  • Alter der Verglasung (unter / über 15 Jahre)
  • Art der Verglasung (Nassverglasung mit Dichtstoffen oder Trockenverglasung mit Dichtprofilen)
  • Art und Zustand der Glasleisten (genagelt, geklemmt, geschraubt, geklebt)

Fensterrahmen

  • Lebensdauer von Rahmenmaterial (Weich- / Hartholz, PVC, Aluminium)
  • Luftdichtigkeit ausreichend (umlaufende Dichtung vorhanden?)
  • Qualität der Rahmenoberfläche (Holzanstrich, PVC verfärbt)
  • Energetische Qualität des Rahmens (thermische Trennung bei Alufenstern, Anzahl der Kammern PVC-Fenster, Ausführung der Wetterschutzschiene beim Holzfenster)
  • Geometrie des Fensterprofils (Einbau dickeres Glas möglich?)
  • Glasfalzbelüftung vorhanden ("Entlüftungsnut" im Fensterfalz)
  • Tragfähigkeit des Rahmenprofils (Bautiefe)

Fenstereinbau

  • Zugänglichkeit für Montage von außen
  • Qualität der Laibung (Putzschäden?)
  • Funktionsfähigkeit der Fugenabdichtung Fenster / Wand noch ausreichend?
  • Montagerahmen vorhanden? (Austausch ohne Beschädigung von Laibung)

Beschläge

  • Funktionsfähigkeit der Beschläge (Abnutzung, leichtes Schließen, ausgerissene Schrauben etc.)
  • Sicherheit (Einbruchhemmung, Putzschere)
  • Tragfähigkeit der Beschläge (Glasgewicht)

Substanz Außenwand bzw. Gebäude

  • Energetische Qualität (Wärmebrücken, U-Wert < 1,0 W / (m²K))
  • Zustand der Außenfassade (Anstrich geplant?)
  • Auflagen Denkmalschutz
  • Gesamtwert der Immobilie
  • Geplante Nutzung der Immobilie (Eigennutzung, Verkauf etc.)

Gewünschte Zusatzfunktionen / Komfort

  • Sicherheit (Einbruchhemmung, Absturzsicherheit)
  • Sonnenschutzeinrichtungen (neuer Rollladen etc,)
  • Funktionsweise der Beschläge (elektromotorisch, Mindestlüftung)
  • Neues Design, neue Materialien und Abmessungen
  • Schallschutz
mehr zu Fenster
 
 
 
 
Quelle: ift Rosenheim / www.Energie-Fachberater.de
 
 



 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 19.10.2016

    Einbruchschutz - welche Produkte sich besonders eignen

    Ein gutes Schloss, eine solide Tür, eine Alarmanlage – das alles schreckt Einbrecher ab. Im Finanztest Spezial Einbruchschutz finden Haubesitzer alle Informationen.

 

Produkte im Bereich Fenster

 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Mein Bauprojekt

    Bosch Thermotechnik GmbH / Effizienzhaus-online