10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
 

Stabile Pflasterfugen im Garten für jede Belastung

Schöner sanieren mit Fugenmörtel für Pflaster und Betonplatten

Wer im Garten und auf dem Grundstück gepflasterte Wege hat, kennt das Problem: Die Gefahr der Ausspülung und des Befalls mit Moos oder Unkraut sind gravierende Nachteile einer klassischen Sandfuge bei Pflasterbelägen. Mit speziellen Fugenmörteln für wasserdurchlässige oder je nach Wunsch wasserundurchlässige Fugen lassen sich Natursteinpflaster und Betonwerksteine frost- und witterungsbeständig auf dem Grundstück verlegen.

Ideal für Pflasterbeläge im Garten, auf Terrasse und Wegen sind die Fugenmörtel PCI Pavifix® 1K Extra und PCI Pavifix® CEM Rapid von PCI: Der gebrauchsfertige Fugenmörtel PCI Pavifix® 1K Extra eignet sich für alle Bereiche mit reinem Fußgängerverkehr, typischerweise rund ums Haus auf dem Grundstück. Sowohl Naturwerkstein, als auch Betonwerksteine können ab 3 Millimeter Fugenbreite wasserdurchlässig verfugt werden. Mit der schnellen zementären und wasserundurchlässigen Fuge PCI Pavifix® CEM Rapid, speziell für polygonal verlegte Naturwerksteine sind die verfugten Pflasterflächen sogar schon nach zwei Stunden begehbar und regenfest.

Pflaster wasserdurchlässig oder wasserundurchlässig verlegen und verfugen?
Starke Regenfälle und Gewitter habe es in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt: Das Klima verändert sich und damit auch die Beanspruchungen von Pflasterbelägen im Außenbereich auf dem Grundstück. Das sollte auch bei der Verlegung und Verfugung von Pflaster im Garten, auf Terrasse und Wegen berücksichtigt werden. Häufig bevorzugt für Pflasterbeläge auf dem Grundstück werden wasserdurchlässige Fugenmörtel wie PCI Pavifix® 1K Extra oder PCI Pavifix® PU eingesetzt. Ihre Vorteile: Das Regenwasser kann über die Fugen versickern, die Kanalisation wird nicht belastet und stehendes Wasser vermieden. Entscheidend dabei ist allerdings, dass auch die Unterkonstruktion der Pflasterfläche entsprechend wasserdurchlässig ausgebildet ist. PCI bietet hierfür den Drain- und Estrichmörtel PCI Pavifix® DM. Durch die Fixierung der Pflasterplatten im wasserdurchlässigen Drainmörtel PCI Pavifix® DM werden Verschiebungen und aufstehende Ecken vermieden. Um eventuellen Verfärbungen der Steinoberfläche vorzubeugen und die Reinigung des Pflasters nach dem Einbringen des Fugenmörtels zu erleichtern, empfiehlt sich die Natursteinpflaster-Vorbehandlung PCI Pavifix® V.

In der Broschüre "PCI Garten- und Landschaftsbau" erfahren Sie mehr über PCI-Produkte und Systeme für Flächen mit Pflaster, Naturstein im Außenbereich.

 
 
 
 
Quelle: PCI Augsburg GmbH
 
 
Schöne Pflasterfugen im Garten mit PCI Pavifix®Bild größer anzeigen
Wer sich für PCI Pavifix® entscheidet, erhält eine Pflasterfuge, die dauerhaft beständig und optisch ansprechend aussiehtFoto: PCI Augsburg GmbH
PCI Augsburg GmbH
 
Ein Produkt von
PCI Augsburg GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner PCI Augsburg GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Anwendung des Fugenmörtels PCI 1K Extra mit einem GummischieberBild größer anzeigen
Der wasserdurchlässige Fugenmörtel PCI 1K Extra wird einfach mit einem Gummischieber in die Fugen eingebracht. Anschließend die Pflasterflächen sauber abspülen und abkehren. FertigFoto: PCI Augsburg GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Zufahrt & Wege. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von PCI Augsburg GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon

    quick-mix Sortiment

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    Weber Produktwelt

    4D Projects GmbH / Saint-Gobain Weber