10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
 

Fußbodenheizung schnell, einfach und günstig nachrüsten

Heizrohr-Kanäle werden nachträglich in den Estrich gefräst

Die Fußbodenheizung hat bei der Sanierung einen Nachteil: Beim Einbringen des Heizsystems entsteht zusätzliche Aufbauhöhe, je nach System sind das mehr als zehn Zentimeter. Somit sind aufwändige Nacharbeiten fällig, weil beispielsweise Türen angepasst werden müssen. Viel unkomplizierter erfolgt die Nachrüstung der Fußbodenheizung per Fräsverfahren. Die Kanäle für das Heizrohr werden einfach in den bestehenden Estrich eingefräst.
 
Nachträglicher Einbau einer FußbodenheizungVideo: ROTEX Heating Systems GmbH

Die Nachrüstung der ROTEX cut Fußbodenheizung kann deshalb in der Regel innerhalb nur eines einzigen Tages erfolgen - ohne Nacharbeiten. Stattdessen wird der Boden direkt mit dem neuen Bodenbelag versehen. Voraussetzung für dieses Verfahren ist der richtige Estrich. Doch bis auf Gussasphalt-Estrich lassen sich praktisch alle Estrich-Varianten gut mit der Fräse bearbeiten. Einschränkungen gibt es lediglich bei Trocken-Estrichplatten: Hier ist eine Stärke von 25 Millimetern erforderlich.

Fräsverfahren vereinfacht Nachrüstung der Fußbodenheizung
Das ROTEX cut System ist ideal für die Sanierung. Egal ob die Fußbodenheizung nachträglich im ganzen Haus verlegt werden soll oder lediglich einzelne Räume damit ausgestattet werden, die Installation der Fußbodenheizung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. In einem ersten Schritt werden die Kanäle für die Heizungsrohre der Fußbodenheizung in den Estrich gefräst. Da die Fräse über einen integrierten Staubsauger verfügt, der den anfallenden Estrich-Staub einfängt, erfolgt die Bearbeitung des Bodens sauber und nahezu staubfrei. In einem zweiten Schritt wird das Heizrohr verlegt und schon kann die Fläche wieder verschlossen werden. Vorhandene Heizkörper können entfernt oder dank des speziellen ROTEX DUO-Heizrohrs in das neue System eingebunden werden - mit derselben Vorlauftemperatur und ohne Mehraufwand, weil keine zusätzliche Wasserverteilung nötig ist.

Fußbodenheizung mit Wärmepumpe kombinieren
Auch Altbau-Bewohner oder Hausbesitzer, die sich nicht von Beginn an für eine Fußbodenheizung entschieden haben, kommen so in den Genuss ihrer zahlreichen Vorteile und können gleichzeitig die Vorzüge moderner Heizsysteme voll ausnutzen. Eine Fußbodenheizung sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und spart besonders in Kombination mit einer Wärmepumpe Heizkosten. Der Wärmepumpe kommt die niedrige Vorlauftemperatur einer Fußbodenheizung entgegen. Denn je niedriger die Vorlauftemperatur, desto effizienter arbeitet die Wärmepumpe. So schlagen Sanierer zwei Fliegen mit einer Klappe und profitieren doppelt: Deutlich mehr Wohnkomfort und geringere Heizkosten machen die Nachrüstung einer Fußbodenheizung inklusive Heizungsmodernisierung attraktiv. Und nicht zu vergessen: Mit der bereits integrierten Kühloption einer ROTEX Luft-/Wasser-Wärmepumpe kann in den Räumen, die mit einer Fußbodenheizung ausgestattet sind, ohne weiteren Aufwand die Doppelfunktion für Heizen und Kühlen genutzt werden.

 
 
 
 
Quelle: ROTEX Heating Systems GmbH
 
 
Frau im Wohnzimmer mit FußbodenheizungBild größer anzeigen
Eine Fußbodenheizung verteilt die Wärme gleichmäßig im Raum, ohne dabei Staub aufzuwirbelnFoto: ROTEX Heating Systems GmbH
ROTEX Heating Systems GmbH
 
Ein Produkt von
ROTEX Heating Systems GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner ROTEX Heating Systems GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Handwerker fräst Kanäle in EstrichBild größer anzeigen
Zuerst werden die Kanäle für das Heizrohr der Fußbodenheizung in den Estrich gefrästFoto: ROTEX Heating Systems GmbH
Heizrohr der Fußbodenheizung wird in Estrich eingebrachtBild größer anzeigen
Dann wird das Heizrohr verlegt und der Boden kann wieder verschlossen werdenFoto: ROTEX Heating Systems GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Fußbodenheizung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

  • 16.11.2016

    Aktuelle Zinsänderung bei KfW-Förderung

    Zinserhöhung bei der KfW. Die Förderkredite für die Erneuerung der Heizung bei Umstieg auf Erneuerbare Energien und Barrierefreiheit werden aktuell etwas teurer.

  • 12.10.2016

    Heiz-Check prüft Heizsystem auf Herz und Nieren

    Der Heiz-Check der Verbraucherzentralen verschafft Hauseigentümern Klarheit darüber, was ihr Heizsystem tatsächlich leistet und welche Einsparmöglichkeiten es gibt.

 

Weitere Produkte von ROTEX Heating Systems GmbH

 
  • Regenwassernutzung mit System

    Mit einem Regenwasserspeicher Trinkwasserverbrauch senken

     
  • Thermische Solaranlage völlig flexibel gestalten

    Solarenergie effizient für Heizung und Warmwasser nutzen

     
  • Sicherer Öltank auch bei Hochwasser

    Wie Hausbesitzer ihr Heizöl im Keller hochwassersicher machen

     
  • Kompakte Luft-/Wasser-Wärmepumpe jetzt noch flexibler

    Effizienz und variable Aufstellung punkten bei Heizungssanierung

     
  • Die Heizung per App steuern

    Flexible Steuerung spart zusätzlich Heizkosten

     
  • Mehrwert beim Heizen mit Öl

    ​Brennwertkessel-Tausch verbessert Effizienz der Ölheizung

     
  •  
  • Ölheizung mit Luft-/Wasser-Wärmepumpe ergänzen

    60 Prozent weniger Ölverbrauch nach Modernisierung der Heizung

     
  • Erdgekoppelte Sole-/Wasser-Wärmepumpe

    Innovative Inverter-Technologie arbeitet kostensparend

     
  • Warmwasserspeicher mit Durchlauferhitzer

    Optimale Trinkwasser-Hygiene, höchster Warmwasser-Komfort

     
  • mit Video

    Hybridheizung gewinnt kostengünstige Wärme aus Luft und Gas

    Luft-/Wasser-Wärmepumpe mit Gas-Brennwertgerät kombiniert

     
  • Gas-Solar-Kombi schont Geldbeutel und Umwelt

    Umweltfreundliche, effiziente Gasheizung in kompakter Bauweise

     
  •  
 
 
 
  • Regenwassernutzung mit System

    Mit einem Regenwasserspeicher Trinkwasserverbrauch senken

     
  • Thermische Solaranlage völlig flexibel gestalten

    Solarenergie effizient für Heizung und Warmwasser nutzen

     
  • Sicherer Öltank auch bei Hochwasser

    Wie Hausbesitzer ihr Heizöl im Keller hochwassersicher machen

     
  •  
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    ROTEX Control

    ROTEX Heating Systems GmbH