10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Lüftung
 

Beste Luft dank kontrollierter Wohnraumlüftung

Energie sparen mit zentraler Komfortlüftung

Gebäude werden heute immer besser gedämmt. Das spart kostbare Energie und bares Geld. Doch was energetisch sinnvoll ist, hat einen schlechten Einfluss auf die Raumluft: Durch die dichte Gebäudehülle wird der Luftaustausch nahezu komplett unterbunden. Die Folge: stickige Luft, Gerüche, Ausdünstungen von Baustoffen und im schlimmsten Fall Schimmel. Eine komfortable Lösung bietet eine kontrollierte Wohnraumlüftung.
 
Komfortlüftungssysteme erklärtVideo: Hoval GmbH

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung übernimmt den Luftaustausch vollautomatisch rund um die Uhr, spart durch die Wärmerückgewinnung Energie und steigert den Wohnkomfort - klare Vorteile gegenüber konventionellem Fensterlüften. Denn das mindert den Einspareffekt der Dämmung, da Wärme unkontrolliert entweichen kann und Feinstaub, Mücken sowie Pollen gelangen ungehindert ins Haus. Gerade Hausbesitzer, die ihren Altbau zum Energiesparhaus sanieren möchten, profitieren von einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Zwar ist die Nachrüstung einer zentralen Komfortlüftung mit einem gewissen Aufwand verbunden, da Lüftungsschlitze gelegt werden müssen - ein Aufwand, der sich jedoch mehrfach lohnt.

Frische Luft dank Komfortlüftung - sogar zur Pollen- oder Grippezeit
Bei der HomeVent® Komfortlüftung von Hoval gelangt die frische Luft über Kanäle von draußen perfekt gefiltert in die Wohnräumen: ohne Pollen, Mücken, Lärm, Staub oder Schmutz. Mit alten Klimaanlagen, deren Luftstrom spürbar und Geräusche hörbar sind, haben moderne Komfortlüftungen nichts gemein: Durch unauffällige Lüftungsschlitze wird jeder Raum rund um die Uhr mit ausreichend gereinigter, sauerstoffreicher Luft versorgt. Der Luftstrom ist weder spür- noch hörbar. Die verbrauchte Luft wird geräuschlos bei geschlossenen Fenstern abtransportiert. So stellt die Komfortlüftung auch ein Einbruchssicherheitskriterium dar. Bei der Hoval HomeVent® Komfortlüftung entfernt ein Insektenfilter größere Partikel aus der angesaugten Außenluft. Ein zusätzlicher Feinfilter befreit die Luft von Pollen, Feinstaub und Pilzsporen. Darüber hinaus sorgt HomeVent® für einen optimalen Feuchtegrad im Haus: Durch die hohe Feuchterückgewinnung von bis zu 90 Prozent schafft es die Hoval Komfortlüftung, dass die Luft immer das optimale Feuchtigkeitsverhältnis beibehält. Die Folge: Die Schleimhäute trocknen weniger aus und die Grippe-Infektionsgefahr sinkt.

Mit Wärmerückgewinnung Energie sparen
Damit die Wärme der Innenluft nicht verloren geht, ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der Lüftung eine sehr gute Wärmerückgewinnung: Bei der HomeVent® Komfortlüftung sorgt ein Rotations-Enthalpietauscher dafür, dass kontrolliert die Wärmeenergie von der Abluft auf die Zuluft übertragen wird. Im Enthalpie-Wärmetauscher wird neben der sensiblen Wärme auch die im Wasserdampf enthaltene, latente Wärme genutzt und somit ein zusätzliches Potenzial ausgeschöpft. Als Option gibt es auch eine Kühlfunktion: Hoval CoolVent gewinnt mittels Enthalpierückgewinner die vom Klimagerät oder der Wärmepumpe mit Kühlfunktion erzeugte Kälte aus der Abluft zurück. Dank des Rotationswärmetauschers geht kaum Energie verloren. Die HomeVent® Komfortlüftung spart dabei wesentlich mehr Energie, als sie an Strom für den Betrieb benötigt.

mehr zu Lüftung
 
 
 
 
Quelle: Hoval GmbH
 
 
Komfortlüftung HomeVent® von HovalBild größer anzeigen
Aufatmen dank Komfortlüftung: Trotz geschlossener Fenster sorgt die HomeVent® von Hoval für saubere und gesunde Frischluft im HausFoto: Hoval GmbH
Hoval GmbH
 
Ein Produkt von
Hoval GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Hoval GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Komfortlüftung HomeVent® von innenBild größer anzeigen
Die HomeVent® Komfortlüftung saugt frische Luft von außen an und transportiert sie in die WohnräumeFoto: Hoval GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Lüftung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 30.08.2016

    Sanierungsförderung in Baden-Württemberg läuft aus

    Zum 31. August 2016 läuft die Förderung der L-Bank für Energieeffizienz-Maßnahmen in den Bereichen Bauen und Sanieren in Baden-Württemberg aus.

 

Weitere Produkte von Hoval GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    DAIKIN to go

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH