10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Lüftung
 

Lüftung: Gesunde Raumluft garantiert

Kontrollierte Wohnungslüftung verhindert Schimmelbildung

Viele Hausbesitzer kennen sie, die typischen Altbau-Probleme wie Zugluft, Feuchtigkeit und Schimmel. Eine kontrollierte Wohnungslüftung löst diese Probleme und kann noch viel mehr: Eine Lüftungsanlage tauscht verbrauchte Raumluft automatisch aus und zieht Schadstoffe, Gerüche und Kochdunst ab. Moderne Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung gewährleisten auch bei Minustemperaturen einen einwandfreien Luftwechsel ohne Wärmeverluste.

Sie sind die komfortable Alternative zum klassischen Fensterlüften: Anlagen zur kontrollierten Wohnungslüftung. Mit ihnen lässt sich nicht nur Schimmelbildung verhindern, auch Energie- und Heizkosten können eingespart werden. Junkers präsentiert eine neue Generation an Geräten zur kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Aerastar Comfort-Serie eignet sich für den Einsatz in Einfamilienhäusern und umfasst drei Modelle: LP 140-2, LP 230-2 und LP 350-2.

Die ideale Lüftungsanlage für Einfamilienhäuser
Die Aerastar Comfort von Junkers gibt es in drei Leistungsgrößen: Als LP 140-2 für Reihenhäuser mit einem Auslegungsvolumenstrom bis 140 Kubikmeter pro Stunde (m³/h), als LP 230-2 für Einfamilienhäuser mit einem Auslegungsvolumenstrom von 230 m³/h und als LP 350-2 für größere Einfamilienhäuser mit einem Auslegungsvolumenstrom bis 350 m³/h. Der gemittelte Wärmebereitstellungsgrad (EN 13141-7) beträgt bei allen Modellen rund 90 Prozent.

Für optimale Kondensatführung und geringere Schallemissionen sorgt ein Gehäuse aus expandiertem Polystyrolschaum (EPS). Sämtliche Luftanschlüsse am Gerät führen nach oben und erleichtern so die Planung und den Anschluss an das Luftverteilsystem im Haus. Ein weiterer Vorteil für Planung und Montage: Die Aerastar Comfort lässt sich als Rechts- oder Linksversion betreiben. Das heißt, die Ansaugung der Außenluft und das Abführen der Fortluft können wahlweise über die Anschlüsse rechts oder links am Gehäuse erfolgen. Im Falle einer Nachrüstung im Rahmen einer Sanierung müssen Hausbesitzer die Platzverhältnisse beachten, da nachträglich nicht nur das Lüftungsgerät, sondern auch das Kanalsystem installiert werden muss.

Konstanter Lüftungsbetrieb auch bei Minusgraden
Das integrierte Vorheizregister sichert bei Außentemperaturen von weniger als minus drei Grad Celsius durch Vorerwärmung der Außenluft einen konstanten Betrieb der Aerastar Comfort. Es dient als Frostschutzeinrichtung und vermeidet die Eisbildung am Wärmetauscher. So ist auch bei Minustemperaturen ein einwandfreier Luftwechsel ohne Wärmeverluste gewährleistet. Der Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher ist aus Aluminium gefertigt. Das macht die Anlage robust gegen den Einfluss durch Kondensat.

Einfache Inbetriebnahme und komfortable Bedienung der Lüftungsanlage
Die Inbetriebnahme und das Einstellen der wichtigsten Kennwerte wie Grenztemperaturen oder Sollwerte erfolgen über das Bedienfeld an der Lüftungsanlage oder über eine USB-Schnittstelle am Lüftungsgehäuse. Über ein Konfigurationstool kann der Installateur die Aerastar Comfort bequem mit seinem Laptop einrichten. Die Hausbesitzer steuern die Aerastar Comfort über das in das Gehäuse integrierte Bedienfeld oder über die als Zubehör erhältliche intuitive Funkfernbedienung.

mehr zu Lüftung
 
 
 
 
Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland
 
 
Lüftungsgerät der Aerastar Comfort-Serie von JunkersBild größer anzeigen
Gesunde Raumluft, keine Schimmelbildung und noch Energie sparen? Mit den Lüftungsanlagen der Aerastar Comfort-Serie von Junkers kein ProblemFoto: Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland
Bosch Thermotechnik GmbH
 
Ein Produkt von
Bosch Thermotechnik GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Bosch Thermotechnik GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Lüftung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 30.08.2016

    Sanierungsförderung in Baden-Württemberg läuft aus

    Zum 31. August 2016 läuft die Förderung der L-Bank für Energieeffizienz-Maßnahmen in den Bereichen Bauen und Sanieren in Baden-Württemberg aus.

 

Weitere Produkte von Bosch Thermotechnik GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    DAIKIN to go

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH