10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Bodentreppen
 

Tiefere Stufen für mehr Komfort und Sicherheit

Bei Bodentreppen-Wahl ist Stufentiefe entscheidend

Sicherheit und Bequemlichkeit spielen bei der Wahl der Bodentreppe eine große Rolle. Beide hängen maßgeblich von der Stufentiefe ab. Verfügen die Stufen nicht über eine optimale Tiefe, kann das Treppensteigen schnell zum schwierigen Balance-Akt werden - das ist nicht nur wenig komfortabel, sondern kann auch die Sicherheit gefährden.

Treppenstürze können böse Folgen haben. Der Treppen-Spezialist Wellhöfer legt bei seinen Bodentreppen deshalb besonderen Wert auf eine sichere und bequeme Konstruktion. Neben dem Metall-Modell StahlBlau gibt es jetzt auch die Hartholz-Bodentreppe GutHolz und die Scherentreppe Liliput mit angenehm tiefen Stufen.

Bequemer gehen und sicherer stehen
Während bei der StahlBlau- sowie bei der Liliput-Variante eine Stufentiefe von elf Zentimetern eine bequeme und sichere Begehung der Bodentreppe sorgt, wurden die Stufen der GutHolz um 29 Prozent tiefer. Die verbesserte Stufentiefe von neun Zentimetern bringt Hausbesitzern deutlich mehr Komfort und Sicherheit beim Besteigen der Bodentreppe.

Kontrollierte Sicherheit

Das Hartholz für die Treppenstufen muss höchsten Qualitätsstandards genügen und jede Stufe wird nach strengen Vorgaben überprüft. Das Holz darf keine Farbfehler aufweisen und muss frei von festverwachsenen Ästen über fünf Millimetern sein. Die Stufen werden sehr sorgfältig verarbeitet und auf allen vier Seiten sauber gehobelt. Durch die bewährte Schwalbenschwanzverbindung erhält die GutHolz Bodentreppe die nötige Festigkeit und Stabilität. Die Schwalbenschwanznut für formschlüssige Holzverbindungen ist eine alte Handwerkertradition. Unter hohem Druck werden die harten Buchenholz-Stufen in die Nut der Kiefernwange eingepresst und gleichzeitig verleimt. Wellhöfer gibt auf alle Bodentreppen eine Garantie von 15 Jahren, dementsprechend müssen die Treppen ausführlichen Belastungstests standhalten.

Bodentreppe nach Maß wird nicht zur Stolperfalle
Damit Hausbesitzer lange und vor allem von Anfang an ungetrübte Freude an ihrer Treppe haben, sollten die Dachbodentreppe immer mit der genauen lichten Raumhöhe bestellt werden. So wird vermieden, dass die unterste Stufe zur gefährlichen Stolperfalle wird, weil die Bodentreppe nachtäglich angepasst und aufwendig abgesägt werden muss.

mehr zu Bodentreppen
 
 
 
 
Quelle: Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG
 
 
Bodentreppe GutHolz mit verbesserter StufentiefeBild größer anzeigen
Eine Stufentiefe von neun Zentimetern und die Schwalbenschwanzverbindung machen die Bodentreppe GutHolz bequem und sicherFoto: Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG
Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG
 
Ein Produkt von
Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Scherentreppe StahlBlauBild größer anzeigen
Passgenau auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt, wird die Bodentreppe in der richtigen Länge und mit angenehm Tiefen Stufen geliefertFoto: Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Bodentreppen. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Wellhöfer Treppen GmbH & Co. KG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    quick-mix Hausdesigner

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    Braas Services

    Braas GmbH

     
  • App Icon

    EinsparRadgeber

    DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG