10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Boden & Belag
 

Für jede Fuge den passenden Mörtel

Fliesen und Platten richtig verlegen

Die Fuge als gestalterisches Element ist das i-Tüpfelchen eines jeden Fliesen- und Plattenbelags. Werkseitig vorgefertigte Produkte sollten hier zum Einsatz kommen. Die Wahl des Fugenmörtels hängt von der Art der Keramik, der Fugenbreite, dem Einsatzzweck und der Beanspruchung ab.

Für Feinkeramik (Steingut), die in der Regel mit Fugenbreiten von 2 bis maximal 8 mm verlegt wird, eignen sich PCI FT Fugenweiß und PCI FT Fugengrau. Schmalere Fugen ab 1 mm Fugenbreite können mit dem wasser- und schmutzabweisenden, in vielen Farben verfügbaren, variablen Flexfugenmörtel PCI Nanofug verfugt werden. Grobkeramik (Steinzeug) wird, um die Maßtoleranzen besser egalisieren zu können, mit Fugenbreiten von 5 bis 20 mm verlegt. Dafür eignet sich der Fugenmörtel PCI FT Fugenbreit. Für zeitbedrängte Arbeiten und für die Verfugung von Feinsteinzeugbelägen kann der schnelle Flexfugenmörtel PCI Rapidfug für Fugenbreiten von 1 bis 10 mm verwendet werden. Für Spezialanwendungen (z.B. hohe mechanische Belastung) wurde der zementäre Fugenmörtel PCI Durafug NT entwickelt. Verformungsfähige, also mit Kunststoff vergütete Fugenmörtel, zeichnen sich besonders durch ausgezeichnete Flankenhaftung und wasserabweisende Eigenschaften aus. Sie sind damit besonders für Beläge im Außenbereich geeignet, zudem abriebfest und beständig gegen Dampfstrahlreinigung. Müssen Plattenbeläge gegen chemische Angriffe beständig sein, sind entsprechende Fugenmörtel, meist auf Epoxidharz-Basis, zu verwenden.

Elastische Verfugung von Fliesenbelägen
Das Anordnen von Bewegungsfugen ist u.a. im Merkblatt des ZDB "Bewegungsfugen in Fliesen- und Plattenbelägen" geregelt. Bewegungsfugen werden in der Regel mit Silikon-Dichtstoffen geschlossen. Die Farben der PCI-Silikon-Dichtstoffe sind den PCI-Fugenmörteln angepasst. Besondere Anforderungen, wie Chemikalienbeständigkeit erfüllen Dichtstoffe auf Polyurethan-Basis.

mehr zu Boden & Belag
 
 
 
 
Quelle: PCI Augsburg GmbH
 
 
Innenausbau: Fliesen von PCI für den optimalen FliesenbodenBild größer anzeigen
Die Fuge als gestalterisches Element ist das i-Tüpfelchen eines jeden Fliesen- und Plattenbelags. PCI bietet für jeden Belag den passenden FugenmörtelFoto: PCI Augsburg GmbH
PCI Augsburg GmbH
 
Ein Produkt von
PCI Augsburg GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner PCI Augsburg GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Boden & Belag. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 31.10.2016

    Fliesentrends 2017 für Bad und Wohnbereich

    Die allgemeinen Trends bei den Fliesen – Holzreproduktionen, Vintage, Stein und Beton – sind weiterhin ungebrochen. Und sogar bei den großen Formaten gibt es Neuerungen.

 

Weitere Produkte von PCI Augsburg GmbH

 
 
 
 
  • Stabile Pflasterfugen im Garten für jede Belastung

    Schöner sanieren mit Fugenmörtel für Pflaster und Betonplatten

     
  • Sanierung des Garagenbodens

    Wert erhalten, Schäden vorbeugen und Böden nachhaltig sanieren

     
  • mit Video

    Parkett ist auch im Badezimmer drin

    Echtholz-Boden wasserdicht im Bad verlegen

     
  •  
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    quick-mix Sortiment

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    quick-mix Kiosk

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    Weber

    4D Projects GmbH / Saint-Gobain Weber