10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Boden & Belag
 

Trockenböden für die Sanierung: Abgestimmt und vielseitig

Komplettsysteme von der Grundierung bis zum Fußbodenbelag

Ob besonders schlank mit niedriger Aufbauhöhe, optimiertem Schallschutz oder energieeffizient mit geringem Wärmedurchlasswiderstand für Fußbodenheizungen - dank unterschiedlicher Varianten erfüllen Komplett-Bodensysteme heute verschiedenste Ansprüche bei der Fußbodensanierung. Dabei punkten speziell aufeinander abgestimmte Komponenten und gewährleisten hohe Belastbarkeit, Energieeffizienz und kurze Verlegezeiten beim Innenausbau.

Das Fußbodensystem systofloor HUGO von Knauf Gips in seinen drei Systemvarianten slim, silent und comfort ist das erste Komplett-Bodensystem von der Grundierung bis zum Oberbelag und bietet mit aufeinander abgestimmten Komponenten gegenüber der Einzelproduktzusammenstellung viele Vorteile beim Innenausbau. Ob Sanierung, Renovierung oder Modernisierung - es bietet Fußbodenlösungen, die schnell zu verlegen sind und geringe Aufbauhöhen aufweisen. Knauf systofloor HUGO Systeme werden als Fertigteilestrich auf Trennschicht, auf Dämmschicht oder als Heizestrich bei der Bodensanierung eingesetzt.

Den Kern aller drei Varianten bildet als Tragschicht die 17 Millimeter dünne, belastbare Gipsfaserplatte systofloor HUGO element. Die Besonderheit: Sie wird lediglich verklebt, ein Verschrauben oder Verklammern ist nicht erforderlich.

Die schlanke Bodenlösung: systofloor HUGO slim
Die schlanke Systemvariante systofloor HUGO slim eignet sich insbesondere für die Bodensanierung im Bestand ab einer Aufbauhöhe von 31 Millimeter. Die Grundlage bei eventuellen Unebenheiten der Rohdecke bildet beispielsweise die gebrauchsfertige Bodengrundierung Schnellgrund, die nach rund zwei Stunden trocken sein soll. Anschließend können Unebenheiten mit dem Schnellspachtel 300 nivelliert werden. Die auf einem Vlies aufliegende Gipsfaserplatte systofloor HUGO element bildet die Tragschicht des eigentlichen Bodenaufbaus. Für den Raum- und Trittschallschutz wird die Dämmmatte Silence der Marke Meister als vorletzte Schicht verlegt, auf die der Oberbelag in Holz- oder Steinbodenoptik folgt.

Die trittschalloptimierende Bodenlösung: systofloor HUGO silent
Mittels einer speziellen Funktionsschicht sorgt das System systofloor HUGO silent beim Innenausbau für einen verbesserten Schallschutz in den Räumen. Als Grundlage bei eventuellen Unebenheiten des Untergrundes eignet sich der schnell abbindende und früh begehbare Leichtausgleichmörtel Knauf EPO-Leicht. Die aufliegende Funktionsschicht, die Mineralwolle TPE 12-2 von Knauf Insulation, absorbiert den erhöhten Trittschall und verhindert Wärmeverluste. Der Steinwolle-Dämmstoff dämpft Luft- und Körperschallausbreitung und reduziert somit die Lärmübertragung in angrenzende Räume. Mit 17 Millimeter Aufbauhöhe dient auch hier die Gipsfaserplatte systofloor HUGO element als Tragschicht, die die Lasten aufnimmt und abfängt. Darauf folgen die Dämmmatte Silence sowie ein hochwertiges Parkett aus Eiche, Buche oder Ahorn.

Die energieeffiziente Fußbodenlösung: systofloor HUGO comfort
Dank integrierter Fußbodenheizung sorgt die Systemvariante systofloor HUGO comfort für ein behagliches Raumklima und kann ab einer Aufbauhöhe von 55 Millimeter genutzt werden. Die Funktionsschicht des comfort-Systems bildet die Fußbodenheizung mit einem Holzfaser-Element. Das Holzfaser-Produkt der Firma Uponor trägt zur optimalen Raumtemperierung bei und macht eine besonders nachhaltige Fußbodensanierung möglich. Die Dämmmatte Silence und der naturgeölte Lindura-Holzboden der Marke Meister bilden die beiden oberen Schichten. Auch hier können bei Bedarf Unebenheiten mit Nivellier- und Spachtelmassen oder Leichtausgleichmörteln unterhalb der Tragschicht ausgeglichen werden.

mehr zu Boden & Belag
 
 
 
 
Quelle: Knauf Gips KG
 
 
Drei Trockenbodensysteme für die Sanierung: systofloor HUGO slim, silent und comfortBild größer anzeigen
Abgestimmte Systeme für die Bodensanierung von Knauf-Gips: ob mit geringer Aufbauhöhe, schalloptimiert oder mit integrierter FußbodenheizungFoto: Knauf Gips KG
Knauf Gips KG
 
Ein Produkt von
Knauf Gips KG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Knauf Gips KG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Boden & Belag. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 31.10.2016

    Fliesentrends 2017 für Bad und Wohnbereich

    Die allgemeinen Trends bei den Fliesen – Holzreproduktionen, Vintage, Stein und Beton – sind weiterhin ungebrochen. Und sogar bei den großen Formaten gibt es Neuerungen.

 

Weitere Produkte von Knauf Gips KG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Weber

    4D Projects GmbH / Saint-Gobain Weber

     
  • App Icon

    quick-mix Sortiment

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    quick-mix Baurechner

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG