10 Jahre Ratgeber Sanierung
15.06.2015
mehr zu Solar
 

Aktuelle Solartrends: Eigenverbrauch, Solarspeicher, Kombiheizung

Intersolar zeigte Neuheiten bei Photovoltaik und Solarthermie

Die Intersolar Europe ist die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft. Vom 10. bis zum 12. Juni 2015 zeigten in München die führenden Hersteller ihre Neuheiten bei Photovoltaik, Solarthermie und Solarspeichern. Einer der wichtigsten Trends ist nach wie vor der Eigenverbrauch von Solarstrom und die dafür nötigen Solarstromspeicher. Klar im Kommen sind intelligente Energiemanagementsysteme.

Energiemanagementsystem für SolaranlageBild größer anzeigen
Intelligente Energiemanagementsysteme verbinden unterschiedlichste Energiequellen und Energieverbraucher. Die smarte Technik erhöht die Energieeffizienz und senkt die KostenFoto: Solar Promotion GmbH

Solarstrom-Eigenverbrauch steigert die Rendite von Photovoltaik-Anlagen
Solarstrom direkt zu verbrauchen statt einzuspeisen und auf diese Weise teure Elektrizität aus der Leitung zu ersetzen, lohnt sich immer mehr: Endkundenstrompreise von 29 ct/kWh sowie Solarstrom-Erzeugungskosten von etwa 12 ct/kWh machen den Eigenverbrauch besonders für private Haushalte attraktiv. Sie sparen bis zu 60 Prozent im Vergleich zum Strom aus der Steckdose. Ein durch Energiemanagementsysteme und Batteriespeicher gesteigerter Eigenverbrauch erhöht nicht nur die Unabhängigkeit vom Stromversorger, sondern auch die Rendite von Photovoltaik-Anlagen auf dem Eigenheimdach.

Sonne speichern und sparen: Gesunkene Preise und staatliche Förderung machen Photovoltaik-Speicher noch attraktiver
Um rund ein Viertel sind die Preise für Solarstromspeicher im vergangenen Jahr gesunken. Diese Entwicklung und die Finanzierung von Photovoltaik­Anlagen mit Solarstromspeichern durch zinsgünstige Darlehen und Tilgungszuschüsse der KfW-Bank sprechen dafür, dass künftig immer mehr Besitzer von Photovoltaik-Anlagen auch Speicher installieren werden. Schon jetzt nutzen mehr als 15.000 Haushalte in Deutschland einen Solarstromspeicher. Damit lässt sich auch in den Abendstunden ein großer Teil des Strombedarfs aus der eigenen Solaranlage decken und Hausbesitzer machen sich unabhängig von steigenden Strompreisen. Die Hersteller zeigten auf der Intersolar effiziente Energie- und Batteriespeichersysteme, die Lastspitzen ausgleichen und die Verfügbarkeit von Solarstrom erhöhen. Diese Systeme sind gleichzeitig auch ein wichtiger Bestandteil der Netzintegration.

Solarstrom ganz smart: Intelligentes Energiemanagement für Solaranlagen ist auf dem Vormarsch
Vom Telefon bis hin zum Stromnetz (Smart Grid) verändert die Digitalisierung das Leben. Unternehmen aus der Photovoltaik-Branche, Hersteller von Haushaltsgeräten und Energieversorger entwickeln "smarte" und vernetze Lösungen, die helfen, selbst erzeugte Energie effizient einzusetzen, beispielsweise den Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage. Wechselrichter-Hersteller und Haustechnik-Unternehmen bieten ausgereifte Energiemanagementsysteme an, die Photovoltaik, Solarstromspeicher und Wärmepumpe integrieren, um den Eigenverbrauch und die Effizienz zu optimieren und die Kosten zu senken.

Kombiheizung: Solarthermie ist fester Bestandteil
Moderne Heizungen setzen sich immer häufiger aus verschiedenen Wärmeerzeugern zusammen. So unterstützen in einem Einfamilienhaus zum Beispiel Solarthermie-Kollektoren eine Pelletheizung oder Photovoltaik-Module die Wärmepumpe. Solche Kombiheizungen - oft auch Hybridheizung genannt - liefern Wärme effizient und umweltfreundlich. Doch dazu müssen die Komponenten aufeinander abgestimmt und die Regelung angepasst sein. So sind Wärmepumpe und ein passendes Smart-Home-System entscheidend für maximalen Photovoltaik-Eigenverbrauch. Den Einsatz einer Solarthermie-Anlage in Kombination zur Heizung macht dagegen die verbesserte BAFA-Förderung noch attraktiver. 

mehr zu Solar
 
 
 
 
Quelle: Intersolar / Energie-Fachberater.de
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 
 

Produkte im Bereich

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon

    ROTEX Control

    ROTEX Heating Systems GmbH

     
  • App Icon

    JunkersHome

    Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland