10 Jahre Ratgeber Sanierung
17.08.2013
 

Gute Gründe sprechen für den Energieausweis

Vor und nach Sanierung Energieausweis ausstellen lassen

Das Vertrauen in den Energieausweis fehlt unter Hausbesitzern. Dabei gibt es gute Gründe dafür, sich einen Energieausweis ausstellen zu lassen - und zwar vor und nach der Sanierung. Nirgendwo wird der energetische Zustand eines Hauses so übersichtlich dargestellt wie im Energieausweis. Wichtiger für Hausbesitzer, weil aussagekräftiger, ist der Bedarfsausweis.

Energieausweis vor Haus nach SanierungBild größer anzeigen
Ein Energieausweis sorgt für Durchblick in Sachen Energieverbrauch, Energieeffizienz und SanierungFoto: Deutsche Energie-Agentur (dena)

Das Misstrauen in den Energieausweis ist unbegründet. Vielmehr ist der Energieausweis ein ein äußerst hilfreiches Dokument für Hausbesitzer - vor allem für diejenigen, die mit einer Sanierung Energiekosten sparen und den Wert des Hauses steigern wollen. Sie sollte sich auf jeden Fall vor und nach der Sanierung einen so genannten „Bedarfsausweis“ ausstellen lassen. Im Gegensatz zum Verbrauchsausweis sind die in ihm enthaltenen Daten zum Energieverbrauch nicht vom Nutzungsverhalten der Bewohner abhängig.

Energieausweis: Anleitung zum Energiesparen
Der Bedarfsausweis ist praktisch so eine Art Anleitung zum Energiesparen. In ihm wird nicht nur der energetische Ist-Zustand des Hauses dokumentiert, sondern auch Sanierungsempfehlungen ausgesprochen. So liefert der Energieausweis Hausbesitzern wichtige Anhaltspunkte für die Sanierung.

Energieausweis erleichtert Verkauf oder Vermietung des Hauses
Außerdem wird im Bedarfsausweis auch der Endenergiebedarf eines Hauses angeben. Nach Abschluss der Sanierung belegt der Energieausweis schwarz auf weiß den Erfolg des Projektes und die Wertsteigerung des Hauses. Das ist vor allem für potenzielle Mieter oder Käufer interessant - und damit auch für den Hausbesitzer, sollte er seine Immobilie einmal verkaufen oder vermieten wollen. Denn Energieeffizienz wird verstärkt zum Auswahlkriterium und zum wertvollen Verkaufsargument.

Für Immobilieninteressenten ist der Energieausweis ebenso ein wichtiges Dokument. Er hilft ihnen, den Energieverbrauch einer Immobilie und damit die in Zukunft anfallenden Heizkosten realistisch abzuschätzen. Bei der Entscheidung für oder gegen ein Haus oder eine Wohnung kann der Energieausweis also das Zünglein an der Waage sein.
 

 
 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    DAIKIN to go

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

     
  • App Icon

    Rigips

    Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf

     
  • App Icon