14.03.2017
mehr zu Heizung
 

ISH 2017: Neuheiten rund um Heizung, Lüftung und Bad

Topthemen sind digitale Heizung und individuelles Bad

Frühjahrszeit ist Planungszeit - da kommt ein Besuch auf der ISH in Frankfurt gerade recht. Die Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien zeigt vom 14. bis zum 18. März die Neuheiten und Trends für Heizung, Lüftung und Badsanierung. Viele Inspirationen also für Hausbesitzer und bester Ausgangspunkt für eine Sanierung. Diese Topthemen geben den Ton an.

Digitale Erlebniswelt BadBild größer anzeigen
Ob Bad oder neue Heizung - die Zukunft ist digitalFoto: rilueda/Fotolia/ZVSHK

Schon im Vorfeld der ISH in Frankfurt haben sich einige Topthemen und Trends abgezeichnet. Wir geben hier einen Überblick und werden nach der Messe noch genauer berichten.

Digitale Heizung und Brennstoffzellenheizung im Fokus

Wer jetzt die Erneuerung seiner Heizung plant, kann sich auf der ISH einen guten Überblick über energieeffiziente Heiztechnik verschaffen. Die digitale Heizung ist künftig aus dem Heizungskeller nicht mehr wegzudenken. Die bisher vor allem analoge Heizungssteuerung im Keller wird von einer digitalen Steuerung über Smartphone und Tablet abgelöst. So lässt sich die Energieeffizienz weiter steigern und die Heizung kann optimal auf die Bedürfnisse der Bewohner eingestellt werden. Auch in Sachen Brennstoffzellenheizung werden Neuheiten zu sehen sein. Diese Heizgeräte produzieren Strom und Wärme gleichermaßen und werden zudem derzeit attraktiv gefördert.

Haben Sie schon einmal den Begriff Power-to-Heat gehört? Das bedeutet soviel wie elektrische Energie zu Wärme, also der Einsatz von Strom für die Heizung. Bevorzugt kommen dafür natürlich Erneuerbare Energien zum Einsatz. Auf der ISH werden beispielsweise Hybridheizungen aus Photovoltaik-Anlage, Wärmepumpe, Solarstromspeicher und Pufferspeicher gezeigt. Ein Energiemanager sorgt für die digitale Verknüpfung der Komponenten. Ebenso zu sehen sein werden in Frankfurt moderne Pelletheizungen, Kachelöfen und Kamine.

Für jeden das passende Bad
Etliche Bäder in deutschen Einfamilienhäusern sind erheblich in die Jahre gekommen. Sie erscheinen nicht nur optisch im Retro-Look, sondern erfüllen auch nicht mehr die Anforderungen, die Nutzer an ein modernes Bad stellen. Die Neuheiten machen Lust auf eine Badsanierung. Ob Komfort für alle Generationen, das Bad als Gesundbrunnen, digitalen Technologien und „smart water“ - ein in Funktion und Aussehen ganz auf seine Nutzer und auf die architektonischen Gegebenheiten zugeschnittenes Badezimmer macht Hausbesitzern über viele Jahre Freude. 

mehr zu Heizung
 
 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de / Messe Frankfurt
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »
 

Produkte im Bereich

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Mein Bauprojekt

    Bosch Thermotechnik GmbH / Effizienzhaus-online

     
  • App Icon

    ROTEX Control

    ROTEX Heating Systems GmbH

     
  • App Icon