10 Jahre Ratgeber Sanierung
28.09.2013
mehr zu Solarthermie
 

Solarthermie-Anlage vor dem Winter vom Fachmann überprüfen lassen

Regelmäßige Wartung gewährleistet optimalen Betrieb

Die Heizperiode steht kurz bevor, vielerorts ist sie sogar schon angelaufen. Gerade in der Übergangszeit leisten Solarthermie-Anlagen einen wichtigen Beitrag zur Wärmeversorgung. Damit die Solarheizung auch in der kalten Jahreszeit optimal läuft, ist im Herbst eine Wartung fällig. Und wer noch keine Solarthermie-Anlage auf dem Dach hat, kann jetzt den Umstieg in die Hand nehmen.

Fachmann bei Wartung einer Solarthermie-AnlageBild größer anzeigen
Die Wartung der Solarthermie-Anlage bleibt dem Fachmann überlassen. Sonst ist der Schaden nach dem Check vielleicht sogar größer als vorherFoto: Intelligent heizen

Moderne Heiztechnik und die Nutzung erneuerbarer Energien sind der beste Schutz gegen den Heizkostenschock im nächsten Frühjahr. Solarthermie-Anlagen sorgen bundesweit bereits in knapp zwei Millionen Haushalten für wohlige und vor allem günstige Wärme. Genau wie bei jeder anderen Heizung gilt auch bei Solarheizungen: Vor Beginn der Heizsaison muss die Anlage winterfit gemacht werden. Eine gründliche Wartung durch den Fachmann stellt sicher, dass die Solarthermie-Anlage den ganzen Winter über bis ins Frühjahr hinein den maximalen Ertrag und die gewünschte Entlastung bei den Heizkosten bringt.

Solarthermie-Kollektoren auf Schäden untersuchen
Ein fachmännischer Blick auf die Solarkollektoren gibt Aufschluss darüber, ob mit der Hardware der Solarheizung auf dem Dach alles in Ordnung ist. Die Kollektoren der Solarthermie-Anlage sind dem Wetter ausgesetzt und somit anfällig für Beschädigungen, zum Beispiel durch Hagelstürme. Schäden, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind, werden auf Digitalfotos in der Vergrößerung sichtbar. Die Behebung ist Sache des Fachinstallateurs.

Reinigung und Frostschutz
Der Installateur übernimmt bei der Wartung auch die Kontrolle der Solarflüssigkeit. pH-Wert und im Winter natürlich der Frostschutzgehalt müssen stimmen. Eine Reinigung ist nur selten fällig, da normalerweise der Regen den Schmutz einfach wegspült. Nur ab und zu muss nachgeholfen werden, wenn die Solarthermie-Anlage über längere Zeit Verschmutzungen aufweist. Das kann den Ertrag mindern. Bei der Reinigung ist genauso wie bei der Wartung ein Profi gefragt, damit die Solarkollektoren keinen Schaden nehmen.

Jetzt auf Solarthermie umsteigen
Übrigens: Wer noch ganz traditionell heizt, kann im Herbst seine Chance nutzen und statt der reinen Wartung gleich die Modernisierung der Heizung zum Programm-Punkt machen. Der Umstieg auf erneuerbare Energien wird mit staatlicher Förderung belohnt. Das größte Hindernis für den Wechsel hin zur Solarthermie-Anlage sind also derzeit ausgebuchte Heizungsinstallateure. Doch keine Sorge - auch in der laufenden Heizperiode ist es noch möglich, auf eine neue, kostensparende Solarheizung umzurüsten.
 

mehr zu Solarthermie
 
 
 
 
Quelle: BWS Solar
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »
 

Produkte im Bereich

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon

    JunkersHome

    Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland

     
  • App Icon

    ROTEX Control

    ROTEX Heating Systems GmbH