10 Jahre Ratgeber Sanierung
10.08.2016
mehr zu Innenausbau
 

Wohnkomfort ist wichtigerer Sanierungsgrund als Energieeinsparung

Steigerung des Wohlbefindens hat für Hausbesitzer Priorität

Lebensqualität ist der neue Luxus - gute Wohnbedingungen haben Priorität. Zwar ist es vielen Hausbesitzern durchaus wichtig, nach einer Sanierung auch Energiekosten einzusparen. Doch oftmals gibt ein ganz anderer Grund den Ausschlag für Sanierungsarbeiten: der Wohnkomfort und damit die Steigerung des Wohlbefindens.

ausgebautes DachgeschossBild größer anzeigen
Wohnkomfort geht deutschen Hausbesitzern über alles und ist eher Sanierungsgrund, als die Einsparung von EnergiekostenFoto: URSA Deutschland GmbH

Eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens wäre für Hausbesitzer der oberste Beweggrund, in eine Renovierung zu investieren. Erst danach folgen die Reduzierung der Energiekosten, eine Verbesserung der Innenraumluftqualität - also Wohngesundheit - und eine bessere Versorgung mit Tageslicht. Das ergab eine europaweite Befragung unter insgesamt 14.000 Bürgern zu Einstellungen und Verhalten in Bezug auf Wohngesundheit, Energieverbrauch und Umweltauswirkungen ihres Zuhauses im Rahmen des Velux Healthy Homes Barometers.

Während viele Hausbesitzer den Zustand ihres Hauses ihre Hauses für gut Befinden und ihren Energieverbrauch im Vergleich nur schwer einschätzen können, machen sich Einschränkungen im Komfort sofort bemerkbar. Deshalb wäre für die Menschen in Deutschland die Steigerung des Wohlbefindens in ihrem Zuhause der wichtigste Grund für eine Renovierung und Sanierung. Erst danach kommt die Reduzierung der Energiekosten.

Fünf Merkmale für gesundes Wohnen

  1. Gute Schlafbedingungen (52 % der Deutschen lüften nicht vor dem Schlafengehen)
  2. Komfortable Raumtemperatur: Wer dauerhaft in zu kalten Wohnräumen wohnt, ist anfälliger für Schnupfen und Halsinfektionen, übermäßige Wärme und Sommerüberhitzung verursachen einen schlechten Schlaf (37 Prozent der Deutschen frieren, um Energiekosten zu sparen)
  3. Frische Luft: Ein Mangel an frischer Luft und ein schlechtes Raumklima erhöhen nicht nur das Krankheitsrisiko, sie beeinträchtigen auch beim Arbeiten und Lernen. (37 % Prozent der Deutschen lüften weniger als zwei Mal am Tag)
  4. Ausreichend Tageslicht: Ausreichend Tageslicht wirkt sich positiv auf das allgemeine Gesundheitsgefühl aus und verringert das Risiko für Infektionen. Außerdem hebt es die Stimmung (83 % der Deutschen nutzen auch tagsüber künstliches Licht)
  5. Richtige Luftfeuchtigkeit: Bis zu 60 % der Europäer mit Schimmel in Wohnräumen leiden an trockenem oder gereiztem Hals. Ohne Gegenmaßnahmen kann Feuchtigkeit zu Schimmelbildung und schwerwiegenden Problemen führen. Beispielsweise ist das Risiko, an Asthma zu erkranken, in Wohnräumen mit Schimmel zweimal so hoch wie in solchen ohne Schimmel und Feuchtigkeit. (53 % der Deutsche achten nicht drauf, Feuchtigkeit zu reduzieren)

Wege zum gesunden Wohnen
Viele Bewohner in Deutschland sind zwar sowohl im Sommer als auch im Winter mit der Temperatur in ihren Wohnungen oder Häusern größtenteils zufrieden, wünschen sich aber, Wärme und Kühle besser und einfacher regeln zu können. Auch solche Komfortfragen lassen sich mit einer Sanierung lösen, ebenso wie der Wunsch nach mehr Wohngesundheit und einer ausgeglichenen Luftfeuchtigkeit. Wer weiß, in welchen Belangen sein Wohmkomfort am ehesten eingeschränkt wird, kann auch zielgenau mit einer Sanierung dagegen vorgehen. Und auch, wenn das Einsparen von Energiekosten "nur" Sanierungsgrund Nummer zwei ist, rechnet sich in der Regel die Kombination von Renovierungsmaßnahmen mit Maßnahmen zur energetischen Sanierung. Dann profitieren Hausbesitzer gleich doppelt: vom besseren Wohnkomfort und einem geschonten Haushaltsbudget.

mehr zu Innenausbau
 
 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de / Velux
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »
 

Produkte im Bereich

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Knauf TopView

    Knauf Gips KG

     
  • App Icon

    quick-mix Sortiment

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon