10 Jahre Ratgeber Sanierung

Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V.

Baubegleitende Qualitätskontrolle für die Sanierung

Der Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. (VQC) mit Sitz in Göttingen ist ein unabhängiger Verein, in dem sich Bauträger und Sachverständige zusammen gefunden haben. Das gemeinsame Ziel: Eine möglichst hohe Bauqualität für den Bauherren. Um dies zu gewährleisten, hat der VQC einen hohen bautechnischen Standard definiert, der gleichzeitig die Grundlage der Gutachten bei Qualitätskontrollen bei Wohnbauten bildet. So lassen sich teure Bau- und Sanierungsfehler vermeiden.

Foto: Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V.

Auch für private Bauherren und Hausbesitzer bietet der Verein baubegleitende Qualitätskontrollen für Wohnbauten sowie für Renovierung bzw. Sanierung an. Das Konzept zur Qualitätssicherung umfasst im Wesentlichen folgende Punkte:

  • Spezialisierung auf Bauausführung im Hochbau
  • ständige Weiterbildung und interne Fortbildung der Sachverständigen
  • Kontrolle und Dokumentation mit Hilfe standardisierter Begehungsprotokolle (bzw. Prüfkriterienkatalog)
  • Archivierung der Begehungsprotokolle und Fotos in einem Internetportal mit Zugang zu diesem Portal für den Gewährleistungszeitrahmen von fünf Jahren
 
 
 
Quelle: Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

 

Aktuelles

 

Expertentipps von Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V.

  • Förder-Tipp
    Thermografie
     

    Kosten für eine Thermografie

    Wärmebilder am besten mit Energieberatung beauftragen

    100 Euro für eine Thermografie? Von solchen Angeboten sollten Hausbesitzer die Finger lassen, warnt Thermografie-Experte Holger Rieck. Denn die Aussagekraft solcher Wärmebilder ist begrenzt. Die Kosten für eine Thermografie variieren, mindestens 400 Euro müssen Hausbesitzer für Qualität ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Checkliste Thermografie
     

    Checkliste Thermografie

    So erhalten Sie aussagekräftige Wärmebilder

    Eine Thermografie vom Haus quasi im Vorbeifahren? Billigangebote suggerieren, Wärmebilder würden mit wenig Aufwand und geringen Kosten entstehen. Doch die Aussagekraft solcher Thermografien ist begrenzt, erklärt Holger Rieck, Sachverständiger vom Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau (VQC). Denn ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Thermografie
     

    Thermografie entlarvt typische Schwachstellen

    Das sagen Wärmebilder über die energetische Qualität Ihres Hauses

    Mit Hilfe einer Thermografie lassen sich energetische Schwachstellen in der Bausubstanz eines Hauses entlarven, viele davon sind typisch und kommen in fast allen Altbauten vor. Meistens handelt es sich um Wärmebrücken, an denen viel Wärme verloren geht. Thermografie-Experte Holger Rieck erklärt die ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Thermografie
     

    Wann ist eine Thermografie sinnvoll?

    Wärmebilder decken Schwachstellen auf und finden Lecks

    Eine Thermografie wird immer dann eingesetzt, wenn eine fehlende Dichtung oder Dämmung nachgewiesen werden soll. Mit Hilfe der Wärmebilder lassen sich Schwachstellen am Haus aufspüren, Wärmebrücken lokalisieren und sogar Lecks oder feuchte Stellen orten. Wann eine Thermografie bei der energetischen ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Thermografie
     

    So funktioniert eine Thermografie

    Das steckt hinter Wärmebildern

    Mit einer Thermografie lassen sich effektiv energetische Schwachstellen eines Hauses aufdecken. Aussagekräftige Wärmebilder erlauben deshalb einen Rückschluss auf die Energieeffizienz eines Hauses. Thermografie-Experte Holger Rieck erklärt, wie eine Thermografie funktioniert.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Schimmel
     

    Schimmel im Bad richtig entfernen

    Die wichtigsten Tipps für Silikonfugen und Fliesenfugen

    Schimmel im Bad - das Problem kennt so gut wie jeder. Besonders häufig betroffen sind die Silikonfugen der Dusche und an den Badewannenrändern. Die Feuchtigkeit dort bietet ideale Wachstumsbedingungen für Schimmelpilze. Was wirklich hilft gegen Schimmelpilzbefall im Bad und wie Sie die Fugen frei ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Schimmel
     

    Schimmelpilz-Gefahr: Keller im Sommer richtig lüften

    Lüftung bei warmem Wetter verschlimmert Feuchtigkeits-Probleme

    Was liegt näher, als die muffigen Abstellräume im Keller über den Sommer einmal kräftig durchzulüften? So denken viele Hausbesitzer und verschlimmern damit oft noch das Feuchtigkeits- und Schimmelpilz-Problem, weiß der Bausachverständige und Schimmelpilz-Experte Holger Rieck vom Verein zur ...   

    Mehr »