Presseinformationen

Zum Lesen und Downloaden

Hier finden Sie Text- und Bildmaterial, das wir speziell für Redaktionen erstellt haben, und das zur Veröffentlichung in Print- und Online-Medien bestimmt ist. Wenn Sie zu anderen Zwecken Bilder oder Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an Presse@Energie-Fachberater.de. Wir helfen gern weiter!

Pressekontakt
marketeam creativ GmbH
Christine Heidmann
Rosenstraße 18, 76530 Baden-Baden
Tel. 07221 969800, Fax 969801
Presse@Energie-Fachberater.de

 
 
  • 20.07.2017

    Hitzeschutz fürs Eigenheim: Pflicht und Kür

    Die besten Tipps rund um den sommerlichen Wärmeschutz

    So sehnsüchtig die warmen und unbeschwerten Sommertage auch jedes Jahr erwartet werden, so schnell wird die Hitze auch zur Belastung. Während man im Urlaub laue Nächte und warme Tage genießen kann, wünscht sich im Alltag so mancher eine kühle Brise zurück! Doch mit den richtigen Tricks kommt das Eigenheim angenehm kühl durch jede Hitzewelle! Die Experten von www.Energie-Fachberater.de verraten die besten Tipps rund um den sommerlichen Wärmeschutz.   

    Mehr »
     
  • 19.10.2016

    ABC der Heizungserneuerung – wichtige Begriffe rund um die neue Heizung

    So können Hausbesitzer beim Heizungstausch mitreden!

    In so manchem Haushalt lief die Heizsaison nur mit stotterndem Motor an – die Heizung tut nur noch eingeschränkt ihren Dienst, die Heizkörper gluckern, gemütliche Wärme ist eher Wunsch als Wirklichkeit. Ist die alte Heizung nicht mehr zu retten, muss es mit dem Heizungstausch schnell gehen. Schließlich will in der kalten Jahreszeit niemand tagelang ohne Heizung und Warmwasser sein! Und auch, wer aus gesetzlichen Gründen seine Heizung erneuert oder sich nach einer energieeffizienten Alternative umsieht, macht sich vielleicht gerade zum Thema Heiztechnik schlau. Und genau da beginnen die Probleme: Was war nochmal ein hydraulischer Abgleich und wozu ist die Heizungspumpe gut? Damit Hausbesitzer mitreden können, erklären die Experten von www.Energie-Fachberater.de die wichtigsten Fachbegriffe rund um die neue Heizung.   

    Mehr »
     
  • 07.07.2016

    Dachziegel: Klassische Dacheindeckung immer noch topaktuell

    Beste Eigenschaften auch unter ökologischen und nachhaltigen Gesichtspunkten

    Seit mehr als 4.000 Jahren schützen Dachziegel das Haus vor Witterungseinflüssen! Das Prinzip wurde ursprünglich der Natur abgeschaut: Der Tannenzapfen diente mit seinen überlappenden Schuppen als Vorbild. Dieses einfache, uralte Prinzip ist heute keinesfalls altbacken, sondern in seiner individuellen Formen- und Farbvielfalt moderner denn je. Die Experten des Ratgeberportals www.Energie-Fachberater.de zeigen, warum das traditionelle Material für die Dacheindeckung topaktuell ist und alle Anforderungen an ein sicheres Dach bestens erfüllt.   

    Mehr »
     
  • 03.05.2016

    Moderne Heiztechnik für alte Bauten

    Checkliste: Macht eine Wärmepumpe auch im Altbau Sinn?

    Seit ein paar Monaten gibt es das von Haushaltsgeräten bekannte Energielabel nun auch für die Heizung. Der Einsatz erneuerbarer Energien wird darauf positiv bewertet und so schneiden Wärmepumpen bei der Klassifizierung besonders gut ab. Viele Hausbesitzer überlegen nun: Macht diese Heiztechnik auch bei meiner Sanierung Sinn? Pauschal gibt es dafür keine Antwort, denn jedes Haus ist anders und die Heizung muss dazu passen. Doch mit den richtigen Fragen findet jeder Hausbesitzer heraus, ob eine Wärmepumpe die passende Lösung wäre. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de erklären, worauf es beim Einbau einer Wärmepumpe im Altbau wirklich ankommt.   

    Mehr »
     
  • 05.10.2015

    Ratgeberportal Energie-Fachberater.de feiert 10-jähriges Jubiläum

    1,5 Millionen Zugriffe für 2015 erwartet

    Der neu eingeführte Energiepass war 2005 das Topthema, als das Ratgeberportal Energie-Fachberater.de auf Initiative des Baustoff-Fachhandels an den Start ging. Zu seinem 10-jährigen Jubiläum 2015 deckt das Portal längst alle Themen rund um Sanierung und Modernisierung ab. Anfang 2006 kamen erste Industriepartner dazu, inzwischen unterstützen 60 Baustoff- und Heizungshersteller und Dienstleister die Initiative. Zehn Jahre – das ist in einer Branche starker und traditioneller Marken nicht viel. Im Internet aber sind es Welten! Mehrmals wurde das Ratgeberportal in den vergangenen Jahren überarbeitet, jedes Mal kamen neue Services für Hausbesitzer und Sanierungsinteressierte hinzu. Ein entscheidender Sprung gelang dem Portal nach einem umfangreichen Relaunch und zahlreichen technischen Neuerungen 2013. Seitdem sind die Nutzerzahlen deutlich auf Wachstumskurs.   

    Mehr »
     
  • 09.09.2015

    Balkonsanierung Schritt für Schritt

    So wird der Balkon optisch und energetisch erneuert

    Was wäre der Sommer ohne Balkon? An warmen Tagen wird der Freisitz zum erweiterten Wohnzimmer und so mancher verbringt sogar seinen gesamten Urlaub im sprichwörtlichen Balkonien. Grund genug, das beliebte Bauteil einmal genau unter die Lupe zu nehmen, denn abseits von Grillvergnügen, Sonnenliege und Blumenpracht liegen oft bauliche Probleme verborgen. Die Experten des Ratgeberportals www.Energie-Fachberater.de erklären, worauf Hausbesitzer achten müssen und wie sie ihren Balkon mit einer Sanierung für die nächste Saison wieder auf Vordermann bringen.   

    Mehr »
     
  • 20.07.2015

    So finden Hausbesitzer das richtige Dachfenster

    Die fünf besten Tipps für Wohlfühlklima im Dachgeschoss

    Wohnraum unter dem Dach ist oftmals der schönste Platz im ganzen Haus. Die Dachschrägen schaffen eine behagliche Stimmung mit besonderem Charme. Dachfenster sorgen für eine helle, freundliche Atmosphäre. Doch das richtige Dachfenster kann noch viel mehr als ausreichend Tageslicht hereinlassen: Es schützt vor Überhitzung und Lärm und spart zudem noch Heizkosten. Ein echtes Multitalent also, das entscheidend dazu beiträgt, dass das Dachgeschoss zur Wohlfühl-Oase wird. Die Experten des Ratgeberportals www.Energie-Fachberater.de verraten die fünf besten Tipps für die richtige Planung der Dachfenster.   

    Mehr »
     
  • 22.06.2015

    Heizungstrends: Frisches Design für den Heizungskeller

    Die neuen Heizungen sind echte Hingucker

    Im Sommer über die neue Heizung nachdenken? Das liegt vielen Hausbesitzern ziemlich fern, sie kümmern sich jetzt um den Garten. Dabei sind die Sommermonate optimal für ein Makeover im Heizungskeller, schließlich fällt es kaum auf, wenn die Heizung mal zwei Tage nicht einsatzfähig ist. Aber es gibt noch einen weiteren Grund, über eine Erneuerung der Heizung nachzudenken: Die neuen Heizungen sind nicht nur in Sachen Energieeffizienz top und damit wahre Heizkostensparer, sie sind zudem auch noch echte Hingucker! Das innovative Design ist für den Heizungskeller fast zu schade. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben die neuesten Heizungstrends zusammengetragen.   

    Mehr »
     
  • 03.03.2015

    Sanierungstrends 2015 / 2016

    Wohnkomfort zwischen Natur pur und Hightech-Baustoffen

    Erlaubt ist, was gefällt! Dieses Motto gilt inzwischen auch bei der energetischen Sanierung. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen bei der Dämmung nur ein "Einheitskleid" für das Haus verfügbar war. Moderne Baustoffe bedienen die verschiedensten Interessen von Hausbesitzern – ob Natur pur oder Hightech für das Haus. Und neben der Energieeinsparung liegt der Schwerpunkt immer mehr auf einer überzeugenden Optik und Zusatzeigenschaften für mehr Komfort und Wohngesundheit. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben sich auf einer der größten internationalen Baumessen umgeschaut und die drei wichtigsten Trends für die kommenden zwei Jahre zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 10.02.2015

    Ölheizung auf Gasheizung umrüsten

    So gelingt die Modernisierung der Heizung Schritt für Schritt

    Derzeit könnten viele Hausbesitzer mit Ölheizung nicht zufriedener sein. Der niedrige Ölpreis beschert ihnen so günstige Heizkosten wie schon lange nicht mehr. Dennoch: Wenn die alte Ölheizung nicht mehr rund läuft, zu alt ist und erneuert werden muss, denken viele Eigentümer auch daran, den Energieträger zu wechseln und zum Beispiel auf eine Gasheizung umzusteigen. Doch geht das überhaupt? Welche Schritte sind nötig, damit der Umstieg gelingt? Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben die wichtigsten Tipps zusammengestellt.    

    Mehr »
     
  • 11.12.2014

    Checkliste Thermografie

    So erhalten Hausbesitzer aussagekräftige Wärmebilder

    Kalte Nächte, klarer Himmel – die kommenden Wochen und Monate sind perfekt für eine Thermografie. Wer Wärmeverlusten oder schimmelgefährdeten Stellen auf die Spur kommen möchte, kann das mit so genannten Wärmebildern. Doch Achtung: Billigangebote im Vorbeifahren oder Aufnahmen aus der Luft bringen Hausbesitzern keine neuen Erkenntnisse. Wichtig ist, dass ein zertifizierter Thermograf beauftragt und die Thermografie gut vorbereitet wird. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben die wichtigsten Tipps in einer Checkliste zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 27.11.2014

    Heizkosten sparen auf die Schnelle

    Günstige Sanierungsmaßnahmen - Tipps & Tricks für Hausbesitzer und Selbermacher

    Wenn die Heizkosten zum Dauerthema werden, ist entspanntes Wohnen kaum noch möglich. Dann schon lieber die Energieeinsparung zum Projekt machen! Denn versierte Heimwerker können auch mit kleinen Sanierungsmaßnahmen die Heizkosten deutlich reduzieren. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de verraten, welche Maßnahmen sich über eingesparte Heizkosten schnell bezahlt machen und noch jetzt in den kalten Monaten umgesetzt werden können.   

    Mehr »
     
  • 17.10.2014

    Gemütlichkeit ist Trumpf: Wohlige Wärme für die kalte Jahreszeit

    Die besten Tipps für ein Zuhause mit Wohlfühl-Atmosphäre

    In der kalten Jahreszeit zieht man sich gern in die eigenen vier Wände zurück und wir verbringen deutlich mehr Zeit in Innenräumen. Doch der Draußen-Saison muss niemand hinterhertrauern – jetzt ist Gemütlichkeit Trumpf: Erklären Sie doch einfach Ihr Zuhause zur Relax-Zone! Edle Materialien schaffen eine Wohlfühl-Atmosphäre, die richtige Heizung bringt Gemütlichkeit. Und auch gegen dicke Luft ist ein Kraut gewachsen. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben die besten Tipps für wohlige Wärme zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 05.09.2014

    Checkliste Dachausbau

    So werden schräge Wohnträume wahr

    Mehr Platz, mehr Wohnkomfort, mehr Atmosphäre – all das lässt sich mit einem Dachausbau erreichen. Die Ausbaumaßnahme ist bei Hauseigentümern unverändert beliebt. Kein Wunder: Teurer Bauplatz ist nicht erforderlich und das Platzangebot lässt sich für Familie, Hobby, Büro oder Vermietung deutlich vergrößern. Damit der Wohnkomfort im ausgebauten Dachgeschoss später stimmt, ist eine gute Planung wichtig. In einer "Checkliste Dachausbau" haben die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de die wichtigsten Punkte zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 30.04.2014

    Neue Energieeinsparverordnung EnEV 2014: Das müssen Hausbesitzer jetzt wissen

    Änderungen bei Energieausweis, Sanierung und Heizung

    Sie ist jetzt das Maß aller Dinge bei der Sanierung: die neue Energieeinsparverordnung, kurz EnEV 2014. Das Gesetzeswerk enthält die Regeln, die Hausbesitzer bei einer energetischen Sanierung sowie bei der Vermietung oder beim Verkauf ihrer Immobilie berücksichtigen müssen. Auch alle Vorgaben zum Energieausweis finden sich in der EnEV 2014. Damit Hausbesitzer von den neuen Sanierungsregeln nicht kalt erwischt werden, erklären die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de die wichtigsten Neuregelungen der Energieeinsparverordnung.   

    Mehr »
     
  • 03.04.2014

    Frühjahrsputz für die Bausubstanz

    Diese Checkliste hilft beim Frühjahrscheck rund ums Haus

    Schnee- und Eismassen mussten Hausbesitzer in diesem Jahr eher nicht fürchten. Doch Kälte und Feuchtigkeit gehen auch in milden Wintern nicht spurlos am Haus vorbei. Deshalb steht jetzt nicht nur der Frühjahrsputz an, sondern auch ein Frühjahrscheck für das Haus. Denn wer kleine Winterschäden gleich behebt, spart sich später höhere Kosten für die Beseitigung von Bauschäden. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben in einer Checkliste zusammengefasst, worauf Hausbesitzer besonders achten sollten.   

    Mehr »
     
  • 20.02.2014

    Warmer Mantel für das Haus: Fassadendämmung

    Diese Alternativen gibt es zum Wärmedämmverbundsystem (WDVS)

    Der milde Winter macht es leicht, das Thema Heizkosten zu verdrängen. Doch langfristig werden Hausbesitzer das Thema nicht von der Agenda streichen können, denn die Energiepreise werden wohl nicht auf dem jetzigen Niveau bleiben und der nächste Winter kommt bestimmt. Also besser in eine Dämmung der eigenen vier Wände investieren, zum Beispiel in eine Fassadendämmung. Doch ausgerechnet die stand in letzter Zeit ziemlich in der Kritik. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de erklären, welche Möglichkeiten Hausbesitzer bei der Dämmung der Außenwände haben und ob es Alternativen zum Wärmedämmverbundsystem (WDVS) gibt.   

    Mehr »
     
  • 06.02.2014

    Die drei wichtigsten Sanierungstrends 2014

    Hausbesitzer wollen gesund wohnen und legen Wert auf Nachhaltigkeit

    Längst gibt es nicht mehr nur in der Mode und bei der Wohnungseinrichtung aktuelle Trends. Auch beim Bauen und Sanieren lassen sich solche Trendströmungen nachweisen. Der große Unterschied: Bau- und Sanierungstrends sind alles andere als kurzlebig. Kein Wunder, schließlich geht es darum, dass wir uns so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen. Während Energieeffizienz aufgrund teurer Heizkosten ein Dauerbrenner ist, beobachten Experten für 2014 auch neue Trends. Besonders "angesagt" im Bereich der energetischen Sanierungen sind aktuell die Themen Wohngesundheit und Nachhaltigkeit. Die wichtigsten Informationen dazu hat das Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 31.01.2014

    Warme Mütze für das Haus

    Dachdämmung versus Dachbodendämmung – Checkliste erleichtert die Entscheidung

    Ohne Mütze auf dem Kopf geht bei Kälte kaum jemand nach draußen. Auch für das Haus ist "oben ohne" nicht gerade ideal, und das nicht nur aus Gründen der Energieeinsparung. Wer will schon im Winter in einem kalten und zugigen Oberstübchen leben und im Sommer in einer Sauna? Besten Schutz bietet eine Dämmung. Doch welche ist die richtige fürs Obergeschoss? Sollten Hausbesitzer lieber das Dach oder besser den Dachboden dämmen? Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de haben in einer Checkliste zusammengestellt, was für die Dachdämmung spricht und wann eine Dachbodendämmung die bessere Wahl ist.   

    Mehr »
     
  • 26.11.2013

    Was tun gegen den Schimmel im Haus?

    Feuchtigkeit ist Quelle allen Übels

    Die kalten Wintermonate sind Hochzeit für Schimmelpilze. In immer mehr Wohnungen sprießen die unbeliebten Mitbewohner. Das ist nicht nur optisch unschön, sondern kann bei empfindlichen Menschen auch die Gesundheit beeinträchtigen. Ursache für den Schimmel ist in den meisten Fällen zu viel Feuchtigkeit. Der gilt es auf den Grund zu gehen, damit der Schimmel in Haus und Wohnung keine Chance mehr hat. Viele praktische Tipps für Hausbesitzer, wie sich Schimmel vermeiden und richtig entfernen lässt, enthält der Ratgeber Schimmel auf www.Energie-Fachberater.de.   

    Mehr »
     
  • 17.10.2013

    Flächenheizung: Mehr Wohlbefinden, viel Freiraum

    Fußbodenheizung, Wandheizung und Deckenheizung lassen sich auch im Altbau nachrüsten

    Nasskaltes Wetter, Schnee und Frost – Gemütlichkeit als Gegenprogramm steht jetzt hoch im Kurs. Deshalb entdecken immer mehr Hausbesitzer die Flächenheizung für sich. Wem der Begriff Flächenheizung nichts sagt: Dahinter verbergen sich Fußbodenheizung, Wandheizung und Deckenheizung. Während die Fußbodenheizung im Neubau inzwischen schon Standard ist, machten sich im Altbau bisher noch Heizkörper breit. Doch die angenehme Strahlungswärme gewinnt auch bei der Sanierung kontinuierlich Anhänger. Die Experten von www.Energie-Fachberater.de erklären, was die Flächenheizung so beliebt macht.   

    Mehr »
     
  • 25.09.2013

    Höchste Zeit für einen Herbstcheck!

    Die wichtigsten Tipps, um das Haus winterfest zu machen

    Der Herbst hat in diesem Jahr früh seinen Einstand gegeben mit Stark- und Dauerregen, niedrigen Temperaturen und reichlich Wind. Dabei ist Hausbesitzern sicher die eine oder andere Schwachstelle am Haus aufgefallen: Schäden an der Dacheindeckung vom letzten Sommergewitter mit Hagel, Lecks an der Dachrinne und auch die Heizung konnte nur mit Stottern wieder in Betrieb gehen? Höchste Zeit für einen Herbstcheck! Die Experten von www.Energie-Fachberater.de haben die wichtigsten Punkte zusammengestellt, damit Nässe und Kälte dem Haus über die kalte Jahreszeit nichts anhaben können.   

    Mehr »
     
  • 16.08.2013

    Die besten Tipps für die Sanierung

    Maßgeschneiderter Fahrplan bringt das Haus auf Vordermann

    Jedes Haus ist anders – jede Sanierung auch. Wer Heizkosten sparen will und eine energetische Sanierung für sein Haus plant, sollte sich deshalb gut informieren und von einem Energieberater begleiten lassen. Denn nur ein maßgeschneiderter Sanierungsplan bringt optimale Ergebnisse und lässt sich wirtschaftlich realisieren. Wenn Maßnahmen wie Dämmung, Fenstertausch oder Modernisierung der Heizung perfekt auf den Zustand des Hauses, die verwendeten Baustoffe und die Haustechnik abgestimmt sind, wird die geplante Heizkostenersparnis am Ende der Sanierung auch Realität. Die Experten von www.Energie-Fachberater.de haben die besten Tipps zur Sanierungsplanung zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 31.07.2013

    Goldene Regeln der Kellersanierung

    So treiben Hausbesitzer Schimmel und Feuchtigkeit in die Flucht

    Wenn der Wohnraum im Haus knapp wird, geht der Blick von Hausbesitzern auf die "stille Reserve". Warum nicht ein Spiel- oder Gästezimmer, den Arbeitsplatz oder einen Wellness-Bereich im Keller unterbringen? Leider teilen sich viele Hausbesitzer den Keller mit unbeliebten Mitbewohnern: Aufgrund fehlender Abdichtung haben sich Feuchtigkeit und Schimmel eingenistet. So lange sie dort regieren, ist an Wohnraum und Wohlfühlklima nicht zu denken. Was also tun? Eine Kellersanierung macht Schluss mit Feuchtigkeit und Schimmel und erschließt Wohnreserven. Die Experten von www.Energie-Fachberater.de geben Tipps, wie die Kellersanierung gelingt.   

    Mehr »
     
  • 18.07.2013

    Strategien gegen die Hitze im Haus

    Tipps für Hausbesitzer in Sachen sommerlicher Wärmeschutz

    Was liegt im Sommer ferner als die Themen Heizkosten sparen und energetische Sanierung? Viele Hausbesitzer kümmern sich in den warmen Monaten um optische Makel am Haus und den Garten – und verpassen so den optimalen Sanierungszeitpunkt. Und oft wird nicht bedacht: Was im Winter Heizkosten spart, sorgt auch im Sommer für ein angenehmes Wohnklima. Denn Dämmung, Rollladen und neue Fenster halten die Sommerhitze aus dem Haus. Die Experten von www.Energie-Fachberater.de haben die besten Tipps zum sommerlichen Wärmeschutz zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 17.06.2013

    Hochwasserschäden richtig sanieren - die wichtigsten Tipps

    Erster Schritt sind Schadensanalyse und Sanierungskonzept

    Wenn das Hochwasser sich zurückzieht, geht die Arbeit für Hausbesitzer erst richtig los: Viele Schäden am Haus werden jetzt sichtbar. So schnell wie möglich sollte die Sanierung der Hochwasserschäden starten. Doch so verständlich es ist, dass Hausbesitzer rasch den alten Zustand wiederherstellen wollen – zunächst einmal sollte eine Fachfirma eine Schadensanalyse und ein Sanierungskonzept erstellen, raten die Experten vom Ratgeberportal Energie-Fachberater.de. Sie haben die wichtigsten Tipps im Vorfeld für Hausbesitzer zusammengestellt.   

    Mehr »
     
  • 05.06.2013

    Frische Optik für das Haus

    Neuer Glanz durch Dach- und Fassadensanierung

    Es zählen immer nur die inneren Werte? Von wegen! Seine eigenen vier Wände möchte jeder Hausbesitzer als Schmuckstück präsentieren. Die Sanierung von Dach und Fassade sorgt für eine frische Optik und neuen Glanz – so wird jedes Haus wieder zum Aushängeschild. Ein paar Gedanken sollten Hausbesitzer dann allerdings doch an die inneren Werte verschwenden, raten die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de. Denn wer die optische Verjüngung mit Maßnahmen zur energetischen Sanierung kombiniert, schlägt auch der nächsten Heizkostenabrechnung ein Schnippchen.   

    Mehr »
     
  • 27.05.2013

    Drei gute Gründe für eine Lüftungsanlage

    Kontrollierte Wohnungslüftung ergänzt Sanierung optimal

    Wenn Hausbesitzer das Wort Lüftungsanlage hören, winken viele erst einmal ab. Sie machen sich Sorgen, dass die Lüftung laut arbeitet, Zugluft auftritt, die Leitungen verschmutzen und Fenster nicht mehr geöffnet werden dürfen. Doch wer nach einer Sanierung auf eine kontrollierte Wohnungslüftung verzichtet, vergibt die Chance auf viel Wohnkomfort, gutes Wohnklima und zusätzliche Energieeinsparung. Die Experten vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de nennen deshalb drei gute Gründe, warum sich eine Lüftungsanlage lohnt.   

    Mehr »
     
  • 13.05.2013

    Strom von der eigenen Photovoltaik-Anlage optimal nutzen

    Wann sich ein Solarstromspeicher für Hausbesitzer lohnt

    Die Sonne scheint leider nicht immer dann, wenn man sie braucht. Für viele Hausbesitzer mit Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ist diese Binsenweisheit mehr als ärgerlich. Denn wer den Solarstrom auch selbst nutzen möchte, sollte vor allem in der Mittagszeit das Haus hüten. Dann läuft die Solarstrom-Produktion auf dem heimischen Dach auf Hochtouren und stellt für Waschmaschine & Co günstig Energie zur Verfügung. Wer erst abends nach Hause kommt, hat das Nachsehen. Abhilfe versprechen spezielle Solarstromspeicher, die den Strom aus der Photovoltaik-Anlage zwischenspeichern. Energieberater Matthias Dörr vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de erklärt, wann sich solche Solarspeicher für Hausbesitzer lohnen.   

    Mehr »
     
  • 17.04.2013

    Eine für alles: Hybridheizung eignet sich perfekt für Altbauten

    Erneuerbare Energien Schritt für Schritt ins Heizungssystem einbinden

    Frisch ist in deutschen Heizungskellern allenfalls die Farbe an der Wand. Die meisten Heizkessel tragen dagegen eher das Oldtimer-Kennzeichen auf dem Typenschild. Die Erneuerung der Heizung scheuen Hausbesitzer offenbar wie der Teufel das Weihwasser, sie fürchten hohe Kosten und einen hohen baulichen Aufwand. Zu Recht? Nein, sagen Experten wie Energieberater Matthias Dörr vom Ratgeberportal Energie-Fachberater.de. Moderne Heiztechnik rechnet sich schnell, allein schon durch die eingesparten Heizkosten. Und auch für Hausbesitzer, die alles wollen – den alten Energieträger behalten und verschiedene erneuerbare Energien einbinden – gibt es inzwischen interessante Heizkonzepte. So eignet sich eine Hybridheizung perfekt für Altbauten.   

    Mehr »
     
  • 20.03.2013

    Frühjahrscheck bringt das Haus auf Vordermann

    So werden aus kleinen Schäden nicht große Kosten

    Der Frühjahrsputz hat in Deutschland lange Tradition. Aber nicht nur im Inneren sollten die eigenen vier Wände auf Vordermann gebracht werden. Energieberater Matthias Dörr vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de empfiehlt allen Hausbesitzern auch einen Frühjahrscheck für das Haus. Denn wer kleine Schäden mit einer Dach- oder Fassadensanierung gleich beseitigt, muss sich später nicht über hohe Kosten ärgern.   

    Mehr »
     
  • 15.03.2013

    Nie wieder oben ohne: Dachbodendämmung sorgt für Wohlfühlklima im Haus

    Wie sich ein paar Zentimeter Dämmstoff auf der obersten Geschossdecke rechnen

    Wenn Hausbesitzer ihr Dachgeschoss ausgebaut haben, ist eine Dachdämmung das Nonplusultra. Anders sieht es aus, wenn der Dachboden nicht oder allenfalls als Abstellraum genutzt wird. Ist dann das Dach nicht gedämmt, können Hausbesitzer von einer Dachbodendämmung – auch Dämmung der obersten Geschossdecke genannt – in mehrfacher Hinsicht profitieren.   

    Mehr »
     
  • 04.03.2013

    Wärmekur für den Keller

    Wie Räume im Untergeschoss optimal für die Nutzung gedämmt werden

    Platzprobleme haben Hausbesitzer dank einer Raum-Reserve im Keller meistens nicht. Dafür macht ihnen ein anderes Manko zu schaffen: Während im Neubau die Dämmung des Kellers schon lange Standard ist, ist es mit dem Wärmeschutz im Untergeschoss von Altbauten nicht weit her. Dabei muss es gar nicht immer das ganze Programm in Sachen Dämmung sein, weiß Energieberater Rolf-Peter Weule vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de. Denn je nachdem, wie der Keller beschaffen ist und genutzt werden soll, fällt der Aufwand ganz unterschiedlich aus.   

    Mehr »
     
  • 26.02.2013

    Moderner Innenausbau macht Wohnträume wahr

    Trockenbausysteme ideal für Modernisierung von Altbauten geeignet

    Mit den Ansprüchen an modernes Wohnen können viele ältere Häuser nur schwer mithalten. Ein flexibler Grundriss, großzügiger Wohnbereich oder ein modernes Bad? Fehlanzeige! Dabei haben es Hausbesitzer selbst in der Hand. Statt ihr Geld zu Mini-Zinsen anzulegen, bringt eine Investition ins eigene Haus nicht nur eine Wertsteigerung der Immobilie mit sich, auch der Wohnkomfort steigt merklich. Besonders leicht geht der Innenausbau mit Trockenbau-Systemen von der Hand, weiß Energieberater Rolf-Peter Weule vom Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de.   

    Mehr »
     
  • 04.02.2013

    Der richtige Durchblick für die Sanierung

    Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de baut Angebot für Hausbesitzer aus

    Im Grunde sind Hausbesitzer in einer komfortablen Situation: Muss das in die Jahre gekommene Haus mit einer Sanierung generalüberholt werden, können sie auf zahlreiche Hilfsangebote zurückgreifen. Das Internet macht Informationen frei zugänglich, jedes Jahr kommen zahlreiche neue Produkte auf den Markt, Bund und Länder bieten Fördermittel an und Finanzdienstleister spezielle Finanzierungsangebote. Doch in dieser Angebotsfülle liegt auch das Problem: Welche Informationen sind unabhängig, worauf kann ich mich verlassen? Was ist Stand der Technik und was veraltet? Und welche Produkte eigenen sich speziell für mein Sanierungsprojekt? Hausbesitzer stehen zunächst einmal vor einem Berg Fragen. Antworten gibt das Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de. Unabhängige Informationen, konkrete Tipps von Experten aus der Praxis sowie einen umfassenden Marktüberblick zu geeigneten Baustoffen finden Hausbesitzer dort jetzt noch schneller und besser strukturiert.   

    Mehr »
     
  • 04.02.2013

    Presseinfo Fachpresse: www.Energie-Fachberater.de startet neu nach Relaunch

    Übersichtliche Informationen, Expertenwissen, neue Angebote für Hausbesitzer und Partner

    Schon seit 2005 ist die Brancheninitiative Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel mit dem dazugehörigen Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de verlässlicher Ansprechpartner für Hausbesitzer, die eine Sanierung planen. Nach einem umfassenden Relaunch ist das Portal am 1. Februar 2013 neu gestartet: mit neuer, übersichtlicher Struktur, frischem Design und rund 50 Herstellern, die das Produktangebot rund um die Sanierung abdecken. Vorgestellt wurde das neue Portal bereits auf der BAU in München, wo es viel positives Feedback gab.   

    Mehr »
     
  • 01.02.2013

    Trends für die Sanierung 2013

    Energiesparen bleibt alternativlos

    Alle zwei Jahre trifft sich im Januar die komplette Baubranche in München zur BAU, einer der wichtigsten internationalen Messen rund um Architektur, Baustoffe und Bausysteme. Auch zum Jahresbeginn 2013 diskutierten Experten wieder die aktuellsten Themen, Hersteller zeigten neue Produkte. Eines wurde schnell klar: Energetische Sanierungen sind auch in den kommenden Jahren ein wichtiges Thema, Energiesparen bleibt alternativlos. Die gute Nachricht für Hausbesitzer: Bei Baustoffen und Bauelementen hat sich einiges getan. Viele Neuentwicklungen erleichtern die Sanierung und für viele "Problemfälle" sind inzwischen spezielle Lösungen erhältlich. Die wichtigsten Sanierungstrends für 2013 hat das Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de zusammengestellt.   

    Mehr »