10 Jahre Ratgeber Sanierung
Presseinformation vom 05.10.2015

Ratgeberportal Energie-Fachberater.de feiert 10-jähriges Jubiläum

1,5 Millionen Zugriffe für 2015 erwartet

Der neu eingeführte Energiepass war 2005 das Topthema, als das Ratgeberportal Energie-Fachberater.de auf Initiative des Baustoff-Fachhandels an den Start ging. Zu seinem 10-jährigen Jubiläum 2015 deckt das Portal längst alle Themen rund um Sanierung und Modernisierung ab. Anfang 2006 kamen erste Industriepartner dazu, inzwischen unterstützen 60 Baustoff- und Heizungshersteller und Dienstleister die Initiative. Zehn Jahre – das ist in einer Branche starker und traditioneller Marken nicht viel. Im Internet aber sind es Welten! Mehrmals wurde das Ratgeberportal in den vergangenen Jahren überarbeitet, jedes Mal kamen neue Services für Hausbesitzer und Sanierungsinteressierte hinzu. Ein entscheidender Sprung gelang dem Portal nach einem umfangreichen Relaunch und zahlreichen technischen Neuerungen 2013. Seitdem sind die Nutzerzahlen deutlich auf Wachstumskurs.

EFIB Screenshot altBild größer anzeigen
Das Ratgeberportal www.Energie-Fachberater.de zu seinem Start 2005: Aufmacherthema war damals der neu eingeführte EnergiepassFoto: Energie-Fachberater.de
EFIB Screenshot 2015Bild größer anzeigen
Nach einem umfassenden Relaunch sind die Nutzerzahlen deutlich auf Wachstumskurs. So sieht das Ratgeberportal zu seinem 10-jährigen Jubiläum ausFoto: Energie-Fachberater.de

Für 2015 werden 1,5 Millionen Besucher erwartet. Sie suchen und finden auf Energie-Fachberater.de Antwort auf alle Fragen rund um Energieeinsparverordnung (EnEV), Energieausweis, Dämmung, Heizung, Innenausbau, Schimmelprobleme und die Sanierung von Schäden. Der seit neuestem angebotene kostenlose Online-Expertenservice wird täglich rege genutzt. Gesucht wird der Expertenrat derzeit vor allem in Fragen der Förderung, Dachbodendämmung und im Zusammenhang mit Feuchtigkeits- und Schimmelproblemen. Zehn Jahre sind auch in Sachen Energieeinsparverordnungen ein langer Zeitraum. Drei EnEV-Novellen und zahlreiche Änderungen bei der Förderung hat das Ratgeberportal begleitet. Auch viele Sanierungsprodukte und Sanierungsmethoden wurden deutlich weiterentwickelt. Wissenschaftliche Untersuchungen haben das Sanierungswissen erheblich erweitert. Gestiegen ist in vielen Fällen aber auch die Skepsis der Hausbesitzer – unabhängige Informationen und Beratung sind gefragt wie nie.

Mobile Version bietet Expertenrat auch unterwegs
Um den rund ein Drittel Usern, die von mobilen Endgeräten auf Energie-Fachberater.de zugreifen, auch maßgeschneiderte Inhalte anbieten zu können, gibt es das Ratgeberportal seit einigen Monaten in mobilen Versionen. Das Responsive Design sorgt dafür, dass die Inhalte auf Smartphone und Tablet immer passgenau und übersichtlich angezeigt werden und User auch von unterwegs auf die Ratgeber zugreifen können.

Inhalte zu allen Sanierungsthemen

"Content is king" heißt es nicht umsonst in der Internetwelt. Zu allen Sanierungsthemen rund um Dämmung & Förderung, neue Heizung, Solar & Haustechnik, Fenster, Innenausbau und Kellersanierung stellt die Redaktion tagtäglich Ratgeberthemen zusammen – angepasst an gesetzliche Rahmenbedingungen und mit Hinweisen auf aktuelle Fördermöglichkeiten. Optimiert sind die Artikel auf die Suchbegriffe der User. Das garantiert, dass die Inhalte schnell gefunden werden. Bei vielen wichtigen Keywords listet die Google-Suche die Seiten von Energie-Fachberater.de auf der ersten Seite. Davon und vom aktuellen Content profitieren auch die Partner: Sie können über den RSS-Feed Ratgeberthemen und tagesaktuelle Nachrichten auf ihrer Homepage einbinden – entweder komplett oder gefiltert nach Gewerken und auf Wunsch sogar im firmeneigenen Layout.

Neue Einbindungsmöglichkeiten für Fachhandel
Für Hausbesitzer stellt sich natürlich nicht nur die Frage: Welche Produkte und Lösungen sind für mein Sanierungsproblem geeignet? Sondern auch: Wo bekomme ich das passende Produkt? Was liegt da näher als der direkte Hinweis auf Bezugsquellen? Deshalb wird der Baustoff-Fachhandel künftig neben der Suche nach einem Energie-Fachberater auch als Bezugsquelle für viele der genannten Produkte präsent sein. Über eine Postleitzahlen-Suche mit bundesweiter Abdeckung werden künftig auch die Baustoff-Fachhändler in der Umgebung des Hausbesitzers oder passende Onlineshops für die genannten Baustoffe angezeigt.


Word-Datei der Presseinfo zum Download

Bildmotive der Presseinfo zum Download

 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de