10 Jahre Ratgeber Sanierung
07.08.2015

Mobile Klimageräte sind echte Stromfresser

Günstige Alternativen für einen kühlen Kopf

Bei sommerlicher Hitze haben mobile Klimageräte Hochkonjunktur. Doch die kleinen Klimaanlagen sind echte Stromfresser und können Hausbesitzer spätestens bei der nächsten Stromrechnung ganz schön ins Schwitzen bringen. Für ein typisches Klimagerät mit einer Leistungsaufnahme von 1.000 Watt kostet jede Betriebsstunde rund 28 Cent - und das auch noch bei meist bescheidener Kühlung.

VentilatorBild größer anzeigen
Wer auf eine zusätzliche Kühlung nicht verzichten möchte, setzt besser auf Ventilator statt KlimaanlageFoto: Energie-Fachberater.de

Im Laufe eines Sommers kommen da leicht mehr als 100 Euro zusätzliche Stromkosten zusammen. Dabei gibt es viele Alternativen, die auch für einen kühlen Kopf sorgen: Einen guten Hitzeschutz bieten außen angebrachte Jalousien, Markisen, Rollläden oder Fensterläden. Aber auch innen liegende spezielle Rollos oder Fensterfolien, die das einfallende Sonnenlicht reflektieren, sind zu empfehlen. Ansonsten gilt bei Hitze: Tagsüber Fenster und Sonnenschutz geschlossen halten und nachts lüften. So kann die in den Wänden gespeicherte Wärme wieder abgeführt werden. Wer auf eine zusätzliche Kühlung nicht verzichten möchte, kann dafür auch einen Ventilator aufstellen. Ventilatoren haben nur eine Leistungsaufnahme von etwa 50 Watt und verbrauchen damit nur etwa ein Zwanzigstel des Stroms, den ein Klimagerät benötigt.

Bei mobilen Klimageräten unbedingt auf Effizienzklasse achten
Wer trotzdem ein Klimagerät anschaffen möchte, sollte sich vor dem Kauf beraten lassen. Wichtig ist es, unbedingt auf die Energieeffizienzklasse A oder besser zu achten und sich möglichst für ein vom Fachmann fest eingebautes Splitgerät zu entscheiden. Diese gibt es schon in A+++-Qualität mit reduziertem Verbrauch. Mobile Kleinklimageräte verbrauchen dagegen nicht nur viel Energie, sie bringen auch nur eine geringe Kühlung. Durch den im Fenster eingehängten Abluftschlauch strömt nämlich unausweichlich warme Luft wieder zurück in den Raum. 

 
 
 
Quelle: Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »
 

Produkte im Bereich Ratgeber Hitzeschutz

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    DAIKIN Online Controller

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

     
  • App Icon

    Bautagebuch Mobile

    Vordruckverlag Weise GmbH

     
  • App Icon

    MagicPlan

    Sensopia