10 Jahre Ratgeber Sanierung
Expertenwissen

Kosten für eine Thermografie

Wärmebilder am besten mit Energieberatung beauftragen

Thermografie
 
100 Euro für eine Thermografie? Von solchen Angeboten sollten Hausbesitzer die Finger lassen, warnt Thermografie-Experte Holger Rieck. Denn die Aussagekraft solcher Wärmebilder ist begrenzt. Die Kosten für eine Thermografie variieren, mindestens 400 Euro müssen Hausbesitzer für Qualität investieren. Empfehlenswert ist die Thermografie im Rahmen einer Energieberatung.
Innenthermografie mit thermischen Auffälligkeiten an der oberen Geschossdecke und am FensterBild größer anzeigen
Lieber keine Schnäppchen! Bei einer Thermografie sagen die Kosten auch viel über die Qualität. Billigangebote sind oft wenig aussagekräftig, Angebote vom Fachmann punkten mit Beratung und ausführlichen Erläuterungen. Hier eine Innenthermografie mit thermischen Auffälligkeiten an der oberen Geschossdecke und am FensterFoto: Holger Rieck / INFRARO

Kosten für Thermografie geben Aufschluss über Qualität
Bei einer Thermografie lohnt es sich für Hausbesitzer, nicht nur auf die Kosten, sondern auch auf die Qualität zu achten. Die Kosten sind regional unterschiedlich, zwischen 400 und 600 Euro sollten Hausbesitzer aber investieren, damit das Ergebnis aussagekräftig ist. Denn zu einer Thermografie gehören nicht nur die bekannten Wärmebilder, sondern auch ein ausführlicher Messbericht, in dem die Bilder erklärt und Sanierungsempfehlungen gegeben werden.

Lockangebote gibt es oft zu Beginn der kalten Jahreszeit. Sie versprechen zum Beispiel vier Wärmebilder zu einem Preis von 100 Euro. Doch bei vielen solcher Thermografie-Angebote stimmen zwar die Kosten, nicht aber die Qualität. Denn selbst für ein normales Einfamilienhaus kann eine fachgerechte Thermografie mehrere Stunden dauern und Faktoren wie Witterung, Temperatur und Vorbereitung müssen beachtet werden. Zudem bieten qualifizierte Thermografen rund um die Thermografie eine ausführliche Beratung an.

Thermografie im Rahmen einer Energieberatung
Da viele Hausbesitzer die Thermografie als Ausgangspunkt einer Sanierung nutzen, ist eine kombinierte Energieberatung empfehlenswert. Für diese Energieberatung erhalten Hausbesitzer sogar einen BAfA-Zuschuss.

 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de / Holger Rieck
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Produkte im Bereich Ratgeber Thermografie & Blower Door

 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    DAIKIN to go

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

     
  • App Icon
     
  • App Icon

    EinsparRadgeber

    DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG