10 Jahre Ratgeber Sanierung
zurück zu Seminare & Messen
 
Seminare & Messen

Sanierung: Fortbildungslehrgang zur Asbest-Sachkunde

Fachseminar zur Sanierung von asbestbelasteten Produkten

Veranstalter
PCI Augsburg GmbH

Termine
Mo, 20.03.2017 - Augsburg
Di, 21.03.2017 - Hamm
Mo, 27.03.2017 - Wittenberg

Zielgruppe: Sachkundige für ASI-Arbeiten mit Asbestzementprodukten und Arbeiten geringen Umfangs (nach TRGS 519, Anl. 4), die ihren Sachkundenachweis verlängern wollen.

Durch die Änderung der Gefahrstoffverordnung im Juli 2013 wurde festgelegt, dass Sachkundenachweise für ASI-Arbeiten (Abbruch, Sanierung, Instandhaltung) mit Asbest auf 6 Jahre befristet sind. Entsprechend wurde auch die TRGS 519 im Januar 2014 angepasst. Auch Sachkundige, die bereits einen Nachweis nach TRGS 519 besitzen, sind in der Fortbildungspflicht. Der Sachkundenachweis kann durch Teilnahme an einer behördlich anerkannten Fortbildung während des 6-jährigen Gültigkeitszeitraums um 6 Jahre verlängert werden (gerechnet ab Datum der Fortbildung).

Seminarinhalte:

  • Asbest: Verwendung und Eigenschaften
  • Aktuelles aus Vorschriften und Regelwerk
  • Asbestverbot nach REACH
  • Chemikaliensanktionsverordnung
  • Gefahrstoffverordnung und TRGS 519
  • BGI 664 "Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten"
  • Neue Arbeitsverfahren
  • Verwendungsbeschränkungen, (un-)zulässige Arbeitsweisen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Arbeitsweisen gemäß TRGS 519
  • Baustelleneinrichtung
  • Aufgaben der sachkundigen Person Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsplan /Anzeige der Arbeiten mit Übungen
  • Betriebsanweisung und Unterweisung
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Persönliche Schutzausrüstung


zurück zu Seminare & Messen
 
 
 
 
Quelle: PCI Augsburg GmbH
 
 
 
MoDiMiDoFrSaSo



1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
PCI Augsburg GmbH
Eine_Veranstaltung_von  PCI Augsburg GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner PCI Augsburg GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »