10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp

Sensoren steuern den Sonnenschutz im Haus automatisch

Angenehmes Raumklima auch unter dem Dach

Dachwohnungen haben ihre besonderen Eigenarten: Sonnenschein wärmt die Räume besonders schnell auf. Was im Sommer schnell zu unangenehm hohen Innentemperaturen führt, hat im Winterhalbjahr einen praktischen Effekt, weil sich somit einiges an Heizkosten einsparen lässt. Moderne Gebäudetechnik passt sich diesen Gegebenheiten an und reguliert die Wohnraumtemperatur wie von selbst. Rollläden oder Markisen lassen sich beispielsweise mit einem Sensorsystem vollautomatisch steuern - für stets angenehme Temperaturen unter dem Dach.

Das Haus, das mitdenkt
Bewohner von Dachwohnungen kennen den aufwärmenden Effekt von sonnigen Tagen nur zu gut. Das Quecksilber steigt schnell an, da die Dachfenster in der schrägen Fläche das intensive Licht der Sonne direkt in die Räume leiten. In der kalten Jahreszeit ist dies durchaus erwünscht, da somit die Heizung unterstützt wird und Energiekosten gespart werden. Jeder sonnige Wintertag sollte also mit geöffneten Rollläden begrüßt werden. Das "denkende Haus" kümmert sich mit moderner Technik selbsttätig um die Regulierung, ganz ohne Zutun der Bewohner.

Wintersonne nutzen
Dazu gleichen die Sensoren regelmäßig die Intensität des Sonnenlichts und die Außentemperatur ab. So sperrt das Sensorsystem Sonnenschutz von Velux im Sommer die Sonne aus und lässt sie im Winter zur Heizungsunterstützung herein. Bei niedrigen Außentemperaturen entscheidet das System selbstständig, ob der geschlossene Sonnenschutz die Wärmedämmung erhöhen oder die Sonneneinstrahlung den Raum erwärmen soll.

Im Sommer hingegen dreht sich das Prinzip. Bei starker Sonneneinstrahlung und hohen Außentemperaturen schließen die Sensoren die außen liegenden Hitzeschutzsysteme, bevor sich der Innenraum zu sehr aufheizt. An heißen Tagen kann die Raumtemperatur so um bis zu sieben Grad gesenkt werden. Gut zu wissen: Die Montage der Sensoren erfolgt schnell und kabellos am Markisenkasten des Fensters und im Schattenbereich der Fassade. Auch ein Anschluss an das Stromnetz ist nicht erforderlich.

Komfort auf Knopfdruck
Die Steuerung von Velux Rollläden und Markisen, ob unter dem Dach oder an Fassadenfenstern, basiert auf der "io-homecontrol" Technologie - einem führenden, hersteller-unabhängigen Standard für die Gebäudeautomation. Mit der sicheren, drahtlosen Steuerung lassen sich die verschiedensten Funktionen im Haus vollautomatisch oder per Fernbedienung steuern, vom Dachfenster über die Heizung bis zum Licht. Die Gebäudetechnik bietet somit nicht nur viel Komfort, sondern hilft auch dabei, Energie zu sparen.

 
 
 
Quelle: djd / VELUX Deutschland GmbH
 
 
Frau auf Sofa unter DachfensterBild größer anzeigen
Dank moderner Haustechnik lässt sich das Wohnraumklima auch unter dem Dach natürlich regulierenFoto: VELUX Deutschland GmbH
VELUX Deutschland GmbH
 
Ein Produkt von
VELUX Deutschland GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner VELUX Deutschland GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Smarthome & Haustechnik. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von VELUX Deutschland GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Energiecheck

    co2online gGmbH

     
  • App Icon

    HausManager

    Versicherungskammer Bayern

     
  • App Icon

    DAIKIN Online Controller

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH