10 Jahre Ratgeber Sanierung
09.06.2014
mehr zu Photovoltaik
 

Lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage noch?

Mit diesen Tipps rechnet sich Solarstrom

Photovoltaik - ja oder nein? Vor dieser Frage stehen jetzt viele Hausbesitzer. Über Jahre war Solarstrom dank garantierter Einspeisevergütung rentabel. Doch mittlerweile lässt sich allein mit der Einspeisevergütung kein Gewinn mehr einfahren. Wann also lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage noch für Hausbesitzer? Hilfreiche Tipps rund um den Solarstrom.

Hausdach mit Photovoltaik-AnlageBild größer anzeigen
Lohnt sich das noch - Photovoltaik auf dem Dach? Bei möglichst viel Eigenverbrauch auf jeden FallFoto: Energie-Fachberater.de

Wer den Solarstrom nicht selbst verbrauchen möchte, sondern komplett ins Netz einspeisen will, sollte von der Photovoltaik-Anlage Abstand nehmen. Denn das rechnet sich aufgrund der niedrigen Einspeisevergütung nicht mehr. Anders sieht es aus, wenn der Solarstrom selbst verbraucht wird. Das kann für Hausbesitzer lohnend sein, denn die Preise für Haushaltsstrom steigen ständig. Mit selbst erzeugtem Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage fahren Eigentümer deutlich günstiger.

Bei hohem Eigenverbrauch lohnt sich Photovoltaik
Je höher der Eigenverbrauch, um so eher lohnt sich eine neue Photovoltaik-Anlage. 20 Prozent Eigenverbrauch sollten es mindestens sein, besser sind 30 Prozent. Denn dann haben Hausbesitzer deutliche Kostenvorteile gegenüber teurem Haushaltsstrom vom Versorger. Mehr Eigenverbrauch ist auch kaum möglich, denn die Photovoltaik-Anlage produziert vor allem in den Mittagsstunden Solarstrom. Es sei denn, es wird ein Solarstromspeicher installiert. Damit lässt sich der eigene Strom auch noch in den Abendstunden nutzen. Der Nachteil: Die Batteriespeicher sind noch sehr teuer. Wer sich dafür interessiert, sollte unbedingt eine KfW-Förderung in Anspruch nehmen, um die Kosten zu drücken.

Unter diesen Bedingungen rechnet sich Solarstrom
Damit sich ihre Photovoltaik-Anlage am Ende rechnet, sollten Hausbesitzer diese Tipps berücksichtigen:

  • auf guten Preis der Photovoltaik-Module achten
  • so viel wie möglich Solarstrom selbst verbrauchen
  • unbedingt auf den richtigen Standort für hohen Ertrag achten (optimal ist eine Ausrichtung nach Süden ohne Verschattung und ein Neigungswinkel zwischen 30 und 35 Grad)
mehr zu Photovoltaik
 
 
 
 
Quelle: Energie-Fachberater.de
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 
 

Produkte im Bereich Photovoltaik

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon