10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Photovoltaik
 

Photovoltaik-Anlage einfach und sicher auf dem Dach installieren

Befestigungsmodule erleichtern Montage

Immer mehr Hausbesitzer wollen mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach eigenen Strom produzieren. Besonders bei älteren Häusern werden im Rahmen einer Modernisierung häufig Photovoltaik-Systeme installiert. Neben einer guten Leistung der Module ist auch die einfache und sichere Montage auf dem Dach ein Kriterium, das bei der Auswahl des Systems eine wichtige Rolle spielt.
 
Schäden an Solaranlage vermeiden mit der richtigen BefestigungVideo: Braas GmbH

Das Braas Photovoltaik Aufdach-System bietet die Möglichkeit, sowohl bei der Neueindeckung als auch bei der Modernisierung der Dachfläche diese mit einer funktionssicheren Photovoltaik-Anlage auszurüsten. Da die vorhandene Dacheindeckung des Hauses als schützende und regensichere Schicht erhalten bleibt, kann das Photovoltaik-System mit nur geringem Aufwand auf die vorhandene Dachfläche installiert werden. Mit diesem Aufdach-System können bereits kleine Photovoltaik-Anlagen mit einem kWp realisiert werden. Durch die flexible Erweiterung ist es jedoch genauso für die großflächige Installation geeignet.

Sicheres Befestigungssystem für das Dach des Hauses
Zum Lieferumfang gehören neben den Photovoltaik-Modulen das komplette Schienensystem mit Modulklemmen, entsprechende Wechselrichter und Verbindungskabel. Für eine fachgerechte Einbindung bietet Braas spezielle Befestigungspfannen an. In Form und Farbe fügt sich die Braas Modulstütze harmonisch in die Dachdeckung ein. Die regen- und funktionssichere Befestigungslösung wurde im Windkanal getestet und ist TÜV-zertifiziert. Die sparrenunabhängige Befestigung ermöglicht eine flexible Platzierung von Photovoltaik-Anlagen und Warmwasserkollektoren.

Geringe Belastung nach der Modernisierung
Eine weitere Möglichkeit zur Befestigung von Photovoltaik-Anlagen ist Sofi-Top. Auch dieses System wird bei der Modernisierung sparrenunabhängig eingesetzt. Durch die direkte Kraftübertragung in die Dachkonstruktion des Hauses kann Sofi-Top bis zu 2.500 N problemlos aufnehmen. So werden die Dachpfannen durch die Installation einer Photovoltaik- oder Solarthermieanlage nicht belastet, was Bruch und Undichtigkeiten der Dachdeckung verhindert.

mehr zu Photovoltaik
 
 
 
 
Quelle: Braas GmbH
 
 
Photovoltaik: Einfache Befestigung mit dem Aufdach-System von BraasBild größer anzeigen
Mit dem Photovoltaik Aufdach-System von Braas werden die Module bei einer Modernisierung mit nur geringem Aufwand sicher auf dem Dach installiertFoto: Braas GmbH
Braas GmbH
 
Ein Produkt von
Braas GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Braas GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Photovoltaik. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Braas GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon