10 Jahre Ratgeber Sanierung
07.07.2013
mehr zu Strom sparen
 

Tipps zum Strom sparen im Urlaub und noch viele mehr

So sparen Sie Strom ganz ohne Komfort-Verlust

Strom sparen wollen eigentlich alle, doch auf Komfort will dabei niemand verzichten. Im Urlaub lassen sich beide Ziele bestens vereinbaren - dazu muss man vor der Abreise nur die unnötigen Stromfresser abklemmen. Sparpotenzial gibt es aber das ganze Jahr über genug. Tricks, wie Hausbesitzer Strom effizient nutzen, zeigt der gleichnamige Wegweiser des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz auf.

Sparschwein vor SteckdoseBild größer anzeigen
Stille Verbraucher machen keinen Urlaub. Wer Strom sparen will, muss Stromfressern in der Ferienzeit den Saft abklemmenFoto: KfW-Bildarchiv / Photoagentur: photothek.net

Strom lässt sich an vielen Ecken und Enden des Haushalts ohne Komfort-Einbußen einsparen, zum Beispiel im Urlaub.

Strom sparen: Am besten gleich im Urlaub anfangen

Den Anfang können Hausbesitzer also praktisch sofort machen: Denn im Sommerurlaub lässt sich mit wenigen Handgriffen viel Strom sparen - und damit Geld für die Stromkosten, das besser in die Urlaubskasse fließt. Das Problem: Viele Verbraucher sind so mit den Vorbereitungen auf den Jahresurlaub beschäftigt, dass sie darüber all die Geräte im Haushalt vergessen, die in ihrer Abwesenheit munter und völlig unnötig Strom fressen. Elektrogeräte wie Fernseher, Radio oder Ladegeräte verbrauchen, auch wenn sie nicht benutzt werden, weiter Strom: Die Stand-by-Falle kostet Verbraucher jährlich jede Menge Strom und dank steigender Strompreise auch immer höhere Geldsummen. Vor den Urlaub sollten alle unnötigen Stromverbraucher von Stromnetz getrennt werden. Oder warum nicht die Sommerferien nutzen und die Kühl-Gefrier-Kombi abtauen? Auch die Warmwasserbereitung des Heizkessels muss nicht laufen, wenn die Abnehmer verreist sind: In drei Wochen Abwesenheit können Hausbesitzer so rund 40 Euro sparen.

Noch mehr Tipps zum Strom Sparen finden Verbraucher im Wegweiser "Strom effizient nutzen" des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Er zeigt Hausbesitzern in drei Schritten, wie sie mit effizienter Stromnutzung Strom sparen können, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen.

mehr zu Strom sparen
 
 
 
 
Quelle: Hessische Energiespar-Aktion
 
 
 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 
 

Produkte im Bereich Strom sparen

 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Energiecheck

    co2online gGmbH

     
  • App Icon

    HausManager

    Versicherungskammer Bayern

     
  • App Icon

    DAIKIN Online Controller

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH