Logo Energie-Fachberater.de
Produkt-Tipp
mehr zu Innendämmung
 

Wohngesunde Innendämmung der Fassade

Fassadendämmung mit schadstofffreien Mineraldämmplatten

Mit einer Innendämmung können Hausbesitzer den Wärmeschutz ihres Hauses verbessern. Besonders bei Fachwerk oder denkmalgeschützten Häusern kommt diese Form der Fassadendämmung zum Zug. Mit einem ökologischen, diffusionsoffenen und kapillaraktiven Innendämmsystem werden zudem Feuchteschäden und Schimmelbildung vermieden - gesundes Raumklima garantiert!
 
Verarbeitungsvideo: Multipor Innendämmsystem Video: Multipor / Xella Deutschland GmbH 

Ideal für die Innendämmung der Fassade sind die hoch wärmedämmenden Multipor Mineraldämmplatten. Sie erfüllen nicht nur die Anforderungen nach dem aktuellen Gebäudeenergiegesetz (GEG), sondern sorgen auch für ein ausgeglichenes, behagliches Raumklima. Die ökologischen, mineralischen Dämmplatten für die innenseitige Fassadendämmung werden aus Kalk, Sand, Zement und Wasser hergestellt.

Garantiert wohngesund: Multipor ist zertifiziert und ausgezeichnet
Wer Sorgen hat, sich bei der Fassadendämmung von innen Schadstoffe ins Haus zu holen, setzt auf Multipor: Die mineralischen Inhaltsstoffe machen Multipor zu einem ökologisch unbedenklichen Baustoff. Das Produkt ist frei von Schadstoffen und weist keine gesundheitlichen Emissionen auf. Das bestätigt auch die Zertifizierung durch das eco-INSTITUT sowie die Auszeichnung mit dem natureplus-Qualitätszeichen. Zudem hat der Dämmstoff für seine vorbildliche Umweltverträglichkeit das Zertifikat des Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) erhalten. Weitere Vorteile: Der Dämmstoff Multipor ist druckfest und formstabil, er ist nicht brennbar und vermeidet durch die Diffusionsoffenheit zudem Schimmelpilz- und Sporenbildung.

Mit der diffusionsoffenen, kapillaraktiven und feuchtigkeitsregulierenden Innendämmung kann der Wärmeschutz von Altbauten so verbessert werden - und damit auch die Behaglichkeit in den Räumen -, dass er den Vorgaben nach dem aktuellen Gebäudeenergiegesetz (GEG) entspricht. Hausbesitzer vermeiden dank der Innendämmung also Wärme- und Energieverluste und sparen Heizkosten. Für ein optimales Ergebnis sorgen auch die perfekt abgestimmten Bestandteile der Innendämmung: Neben den Dämmplatten bietet das Multipor Innendämmsystem Laibungsplatten zur Innendämmung von Tür- und Fensterlaibungen, Dämmkeile zur Vermeidung von Wärmebrücken sowie den passenden Leichtmörtel als Systemkomponenten.

Ausführliche Informationen zur wohngesunden Innendämmung von Multipor enthält die Broschüre "Multipor Innendämmsystem WI".

mehr zu Innendämmung
 
 
 
 
Quelle: Multipor / Xella Deutschland GmbH
Innendämmung mit MineraldämmplattenBild größer anzeigen
Besonders bei Altbauten oder denkmalgeschützten Häusern ist die Innendämmung die Alternative zur AußendämmungFoto: Multipor / Xella Deutschland GmbH
Xella Deutschland GmbH
 
Ein Produkt von
Xella Deutschland GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Xella Deutschland GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Mineraldämmplatte für die Innnendämmung von MultiporBild größer anzeigen
Für ein optimales Ergebnis sorgen die perfekt abgestimmten Bestandteile der InnendämmungFoto: Multipor / Xella Deutschland GmbH
 
 
 

Weitere Produkte von Xella Deutschland GmbH

 
 
 
 

Weitere Produkte von Xella Deutschland GmbH

 

Newsletter-Abo