Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Kerndämmung
 

Gute Kombi bei zweischaligem Mauerwerk: Kerndämmung und WDVS

Einblasdämmung mit Steinwolleflocken verbessert Dämmwert des WDVS

Ein zweischaliges Mauerwerk bietet sich dazu an, Kerndämmung und Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) miteinander zu kombinieren. Durch die Kombination von WDVS mit nachträglicher Kerndämmung im Einblasverfahren verbessert sich der U-Wert der Fassadendämmung. So können dank Einblasdämmung mit Steinwolleflocken 50 Prozent dünnere WDVS-Dämmplatten eingesetzt werden. Und eine dünnere Dämmschicht auf den Außenwänden bedeutet Kostenersparnis.

Bei einem zweischaligen Mauerwerk besteht eine Hohlschicht. Ist diese nicht gedämmt, reduziert das den Dämmeffekt des Wärmedämm-Verbundsystems (WDVS) erheblich. Insbesondere durch offene Mauerkronen wie beispielsweise an Traufe und Giebel entstehen starke Luftzirkulationen in der Hohlschicht des zweischaligen Mauerwerks. Diese Luftzirkulationen führen zu einer Auskühlung der inneren Wandschale. In diesem Fall kann das aufgebrachte WDVS nicht seine gewünschte Dämmfunktion voll erfüllen. Die Lösung ist eine Einblasdämmung mit Steinwolleflocken wie die Paroc BLT 7 von ECOFIBRE. Denn die Kombination aus Kerndämmung mit Paroc BLT 7 und WDVS ergänzen sich bei einem zweischaligem Mauerwerk optimal.

Die Einblasdämmung mit Steinwolleflocken Paroc BLT 7 erfolgt bei zweischaligem Mauerwerk grundsätzlich vor dem Aufbringen des WDVS. Durch das Verfüllen der Hohlschicht des zweischaliges Mauerwerks mit der Kerndämmung kann die ungewollte Hinterlüftung des Wärmedämm-Verbundsystems verhindert und somit der U-Wert (Dämmwert) der Fassade verbessert werden. So lassen sich Kerndämmung und WDVS optimal miteinander kombinieren und die Vorteile beider Systeme nutzen.

Ausführliche Informationen zur Einblasdämmung mit Steinwolleflocken enthält die Broschüre "Premium-Kerndämmung für zweischaliges Mauerwerk".

mehr zu Kerndämmung
 
 
 
 
Quelle: Ecofibre Dämmstoffe GmbH
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

Dämmstoff: Steinwolleflocken Paroc BLT 7 für die KerndämmungBild größer anzeigen
Eine Einblasdämmung mit den Steinwolleflocken Paroc BLT 7 von Ecofibre ist nicht nur eine hocheffiziente Form der nachträglichen Fassadendämmung, im Falle eines zweischaligens Mauerwerks lässt sie sich auch optimal mit einem Wärmedämm-Verbundsystem kombinierenFoto: Ecofibre Dämmstoffe GmbH
Ecofibre Dämmstoffe GmbH
 
Ein Produkt von
Ecofibre Dämmstoffe GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Ecofibre Dämmstoffe GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Kerndämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Weitere Produkte von Ecofibre Dämmstoffe GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung