Logo Energie-Fachberater.de
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Kerndämmung
 

Kerndämmung: Steinwolle-Dämmplatte mit Wärmeleitfähigkeit 033

Formstabile Fassadendämmung für zweischaliges Mauerwerk

Angenehmes Raumklima, sommerlicher Wärmeschutz, weniger Energieverbrauch - all das lässt sich mit einer fachgerecht ausgeführten Fassadendämmung erzielen. Schließlich nimmt die Fassade flächenmäßig den Großteil der Gebäudehülle ein. Speziell zweischaliges Mauerwerk gilt als bewährte, widerstandsfähige Fassadenkonstruktion. Für die Dämmung des Zwischenraums sind formstabile, nichtbrennbare Steinwolle-Dämmplatten als Kerndämmung ideal.

Bis zu 40 Prozent Wärme kann ein Gebäude über nicht ausreichend gedämmte Außenwände verlieren. Dies lässt sich vermeiden: Die Fassadendämmung eines zweischaligen Mauerwerks gelingt besonders sicher durch den Einsatz der formstabilen Steinwolle-Dämmplatten von ROCKWOOL. Die Kernrock 033 und die vlieskaschierte Variante Kernrock 033 VS sorgen mit einer WLG 033 (Wärmeleitfähigkeit) für einen hervorragenden Wärmeschutz. Sie werden aus Rohstoffen produziert, die in großen Mengen weltweit vorhanden sind, und sind im Falle eines Rückbaus vollständig recycelbar. Zudem sind die Steinwolle-Dämmplatten dank mineralischem Dämmstoff diffusionsfähig und feuchteresistent.

Das Kernrock-Sortiment von ROCKWOOL umfasst Steinwolle-Dämmplatten mit einer Wärmeleitfähigkeit von λ=0,033 W/(m∙K) und λ=0,035 W/(m∙K) mit und ohne Vlieskaschierung. Bei Dämmstoffdicken von 150 Millimetern sind bei einem gewöhnlichen Wandaufbau U-Werte von 0,20 W/(m2∙K) erreichbar. Auch in puncto Brandschutz überzeugen die Steinwolle-Dämmplatten für zweischaliges Mauerwerk: Sie sind nichtbrennbar, Euroklasse A1 und haben einen Schmelzpunkt über 1.000 Grad Celsius – der beste Schutz, den eine Dämmung brandschutztechnisch bieten kann. Dank offenporiger Struktur und einer relativ hohen Rohdichte sorgt die formstabile Fassadendämmung Kernrock zudem für optimalen Schallschutz. Sicher gedämmt werden können sowohl zweischalige Außenwände mit Luftschicht und Wärmedämmung als auch zweischalige Außenwände mit Kerndämmung ohne Luftschicht.

Kerndämmung Kernrock 033: Formstabil, trotzdem flexibel und stark bei jeder Witterung
Weiterer Vorteil bei der Verlegung: Die Kernrock 033 und 033 VS für die Kerndämmung im zweischaligen Mauerwerk sind dank der erhöhten Rohdichte besonders formstabil. Ein festes Andrücken an die Wand sowie ein festes Zugreifen hinterlassen keine Dellen oder Beschädigungen, denn Steinwolle hat eine hohe Rückstellkraft. Durch ihre gleichzeitig hohe Flexibilität sind Kernrock-Dämmplatten sogar für die Verlegung auf unebenen Untergründen bestens geeignet.

Die ROCKWOOL Steinwolle-Dämmplatten für die Kerndämmung können auch bei Wind und Wetter ohne weiteres verarbeitet werden. Sobald die Dämmplatten mit Fixierscheiben befestigt sind, kann ihnen auch starker Wind nichts anhaben. Gemäß Studien der Technischen Universität Berlin hält die Kernrock 033 sogar einer direkten Bewitterung mit abrupten Temperaturwechseln, Starkregen-/Starkwindereignissen sowie UVA-Bestrahlung mindestens drei Monate lang stand. Auch wirkte sich eine direkte Bewitterung nicht negativ auf die Wärmeleitfähigkeit der Kerndämmung aus.

Handliche Steinwolle-Dämmplatten im Verband verlegt
Die handlichen Steinwolle-Dämmplatten Kernrock 033 sind häufig schneller zu verarbeiten als Rollware – insbesondere dort, wo das Gerüst eng am Gebäude steht. Die Verlegung der Dämmplatten für zweischaliges Mauerwerk erfolgt im Verband dicht gestoßen ohne Fuge. Durch die Struktur der Steinwolle verfilzen die Plattenstöße miteinander. So entsteht eine dichte und gleichmäßige Dämmlage. Die Kernrock 033 kann bis zu einer Dicke von 200 Millimetern auf Wunsch auch rationell einlagig im zweischaligen Mauerwerk verlegt werden. Wird eine zweilagige Fassadendämmung mit dünneren und damit leichteren Dämmplatten bevorzugt, so ist die Formstabilität der Kernrock auch bei geringen Dicken ausgezeichnet.

mehr zu Kerndämmung
 
 
 
 
Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
Steinwolle-Dämmplatte Kernrock 033 für die Dämmung von zweischaligem MauerwerkBild größer anzeigen
Die Steinwolle-Dämmplatte Kernrock 033 bietet optimalen Wärmeschutz: Sie ist besonders formstabil, nachgewiesen bewitterungsfest und zeichnet sich durch eine hohe Robustheit bei einfacher Verlegung aus. Die Kerndämmung wird im Verband verlegt und so auf die Mauerwerksanker aufgebracht, dass sie dicht gestoßen ohne Fuge an der Fassade und an der nächsten Platte anliegenFoto: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
 
Ein Produkt von
DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Kerndämmung mit Steinwolle-Dämmplatten Kernrock 033Bild größer anzeigen
Die Kernrock 033 und 033 VS für zweischaliges Mauerwerk punkten bei der Verlegung mit ihrer erhöhten Rohdichte. Das macht sie besonders formstabil. Dank hoher Rückstellkraft hinterlässt festes Andrücken an die Fassade keine Dellen oder BeschädigungenFoto: DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG
 
 
 

Weitere Produkte von DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

 
 
 
 

Weitere Produkte von DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung